Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Hi, AI: Family & Pepper© Isabella Willinger

Goethe on Demand: Vorurteile in Technologien
Hi, AI -
Liebesgeschichten aus der Zukunft

Sprache EN
Untertitel EN
Genre Dokumentarfilm
Land Deutschland
Jahr 2017/2018
Regie Isabella Willinger
Produktion Rise and Shine Cinema (Berlin)
Länge 90 Minuten
FSK Film 12 Jahre
Festivals / Awards Max Ophüls Preis 2019

Eine alte Frau in Tokio, die von ihrem Sohn einen Roboter geschenkt bekommt, damit sie nicht mehr allein leben muss, und ein US-Amerikaner, der mit seiner neuen Roboter-Partnerin einen Roadtrip durch Kalifornien unternimmt. Dies sind die „Liebesgeschichten aus der Zukunft“, die Regisseurin Isabella Willinger mit einem Film erzählt, der das Zusammenleben von Menschen und KI erforscht. Doch anders als der Untertitel vermuten lässt, geht es dabei keinesfalls immer harmonisch zu, denn gerade auch die fehlgeschlagene Kommunikation sowie das gegenseitige Unverständnis stehen immer wieder im Mittelpunkt des Geschehens und sorgen für mitunter absurd komische Momente. Hi, AI war 2019 für den Deutschen Filmpreis als bester Dokumentarfilm nominiert.

Film jetzt ansehen

Top