Electrical Walk in Montréal

Christina Kubisch - Electrical Walks
Montreal von einer ganz neuen Seite entdecken- die Künstlerin Christina Kubisch, die 2008 nach Montreal eingeladen wurde, stellt ein einzigartiges Klangerlebnis vor. Das Goethe- Institut hat zwei Paar Kopfhörer angeschafft, welche zum Antreten dieses "Electrical Walks" ausgeliehen werden können. Diese machen elektromagnetische Felder mit Hilfe spezieller Sensoren hörbar. Neonlichter, Sicherheitssysteme und drahtlose Informationsübertragungen bestimmen somit die Partitur dieses außergewöhnlichen Audioerlebnisses.

Kubisch schlägt eine ausgewählte Route vor, welche bestimmte Geräuschaspekte aufweist, doch ist jeder frei, von dieser abzuweichen, um andere Klangwelten Montreals zu erkunden.
 
Die Kopfhörer können vor Ort reserviert und ausgeliehen werden. Ein Identitätsnachweis muss als Pfand hinterlassen werden.