Residenzprogramm
Neue Musik

Residenz für neue Musik © Konrad Fersterer

Die Residenz für Neue Musik in Montreal unterstützt den deutsch-kanadischen Austausch. In Zusammenarbeit mit  dem Conseil des arts et des lettres du Québec und Le Vivier – Carrefour des musiques nouvelles haben Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland und Kanada jeweils die Möglichkeit, die lokale Szene des Gastlandes kennenzulernen und aktiv in ihr zu arbeiten. Im Gegenzug wird eine kanadische Komponistin oder ein kanadischer Komponist ins HELLERAU — Europäisches Zentrum Der Künste Dresden eingeladen.

Aktuelles



Ausschreibung

Resident*innen und Gäste



Alumni

Top