Film Good bye, Lenin!

Good bye, Lenin!

Do, 28.11.2019

Goethe-Institut Montreal

1626 boul. St-Laurent
Büro 100
H2X 2T1 Montréal

Good bye, Lenin!

Ausgebucht!

Regie: Wolfgang Becker, Farbe, 120 Min., 2003
Mit: Daniel Brühl, Katrin Saß, Chulpan Khamatova, Maria Simon, Florian Lukas, Alexander Beyer, Michael Gwisdek, Burghart Klaußner
Deutsch mit französischen Untertiteln.
 
Berlin (Ost) im Herbst 1989: Die Mutter von Alex Kerner liegt nach einem Herzinfarkt im Koma; so entgeht ihr der Fall der Mauer. Im Sommer 1990 erwacht sie. Der Arzt erklärt, jede Aufregung könne für die Patientin tödlich sein. Alex muß ihr das Ende des SED-Staats verheimlichen. Er und seine Freunde gaukeln der kranken Frau das Weiterleben der DDR vor; die Illusion funktioniert lange, bis sich die Wahrheit nicht mehr verheimlichen läßt. Die kluge Komödie war der erfolgreichste deutsche Film des Jahres 2003.

„Beckers Erfolgskomödie über eine Familie, die der kranken Mutter den Untergang der DDR zu verheimlichen versucht, sahnte nicht nur gleich sechs der europäischen Oscars in den insgesamt 16 Kategorien ab. Sie schrieb auch deutsche Filmgeschichte: Erstmals ging der Preis für den besten Film nach Deutschland.“ – Der Spiegel

Zurück