Festival Katharina Greve beim FBDM

Katharina Greve beim FBDM. Marcus Müller, Actes Sud - L'An 2.

Fr, 27.05.2022 -
So, 29.05.2022

Festival BD de Montréal 2022

Die Cartoonistin und Autorin Katharina Greve wird vom 27. bis 29. Mai 2022 beim Festival BD de Montréal dabei sein!

Sie nimmt am folgenden Gespräch teil:

Adaptation in comics
Freitag, 27. Mai, 16-17 Uhr
Am Hub (4388 rue St-Denis)

Ihre Signierstunden finden an der Librairie Planète BD (4077 rue St-Denis, Stand B.32) nach folgendem Zeitplan statt:
Freitag 27. Mai 17:30-19 Uhr;
Samstag 28. Mai 17:30-19 Uhr;
Sonntag 29. Mai 11-13 Uhr.

Weitere Informationen auf der FBDM-Website.

Über Katharina Greve:
Katharina Greve, 1972 in Hamburg geboren, studierte Architektur an der TU Berlin. Sie lebt als Cartoonistin, Comic-Zeichnerin, Künstlerin, Autorin in Berlin. 2013 sagte sie per Cartoon den Rücktritt von Papst Benedikt voraus.

Neben Cartoons und Comics für Zeitungen und Magazine wie Titanic, neues deutschland, DAS MAGAZIN, taz und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung veröffentlichte Greve bisher einen Cartoon-Band und sechs Comic-Bücher, zuletzt „Die letzten 23 Tage der Plüm“.

Für ihre Werke erhielt sie zahlreichen Preise. So wurde zum Beispiel beim Internationalen Comic-Salon Erlangen ihr Webcomic „Das Hochhaus“ 2016 mit dem Max und Moritz-Preis als bester deutschsprachiger Comic-Strip ausgezeichnet. 2021 bekam sie den Geflügelten Bleistift in Bronze beim Deutschen Karikaturenpreis, der von der Sächsischen Zeitung und den Weser Kurier verliehen wird.

www.katharinagreve.de

Zurück