Fensterprojektionen - vom Sonnenuntergang bis Mitternacht Die Virale Stadt | {null}

Photo 2 © Andrée-Anne Roussel

Fr, 05.02.2021 -
Sa, 20.02.2021

Goethe-Institut Montreal

1626 boul. St-Laurent
Büro 100
H2X 2T1 Montréal

Im August 2020 riefen wir Videokünstler*innen aus Kanada und Deutschland dazu auf, uns ihre Ideen zu dem Thema „Die Stadt in Zeiten des Virus“ einzureichen: Erobert sich die Natur die Innenstädte zurück? Wie wirken sich soziale Regeln und medizinische Hygienevorgaben auf unsere Körper aus? Wie bewegen wir uns im städtischen Raum? Wie interagieren wir miteinander in Zeiten des social distancing? - Die acht ausgewählten Videos werden nach Einbruch der Dunkelheit auf die Schaufensterleinwände des Goethe-Instituts Montreal am St. Laurent Boulevard bis März 2021 projiziert.

{null}
Regie : Andrée-Anne Roussel

Über den Film
Eine Performance-Künstler, ein schlafender Mann, ein sich küssendes Paar... {null} ist ein kontemplativer Kurzfilm an der Grenze zwischen Dokumentarfilm und Fiktion, der sich aus zehn fixierten Tableaus zusammensetzt. Ein impressionistisches Porträt, in dem wir Individuen auf der Suche nach Sinn und realen Zusammenhängen beobachten.

Über Andrée-Anne Roussel
Andrée-Anne Roussel ist sowohl Filmemacherin als auch Künstlerin für neue Medien. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Filmproduktion und einen Master-Abschluss in Kommunikationswissenschaften (Schwerpunkt: Forschung und Kreation experimenteller Medien) von der Université du Québec à Montréal. Ihre interaktiven Videoinstallationen und sinnlichen Kurzfilme sind das Ergebnis ihrer Forschungen zu Themen wie Ambiguität, Zerbrechlichkeit, Empathie und Spiritualität. Ihre Arbeiten wurden auf dem Internationalen Kurzfilmfestival von Sapporo, im Musée d'art de Joliette und im LABoral Centre de Arte gezeigt.
 

JURY STATEMENT

Andrée-Anne Roussels {null} fängt die Tristesse eines Lebens nach einer Pandemie mit einer offenen Schönheit ein. Als Beobachtende tauchen wir in diese Reflexionen des Vertrauten in einem fremden Kontext ein, begleitet von einer großartigen Klanglandschaft. (Annette Hegel)

 
Photo 1
© Andrée-Anne Roussel

Zurück