Nachwuchs-MusikerInnen Schritte zu einer professionellen Musiker-Karriere

Schritte zu einer professionellen Musiker-Karriere
Foto: Catherine Trautes / Goethe-Institut

Der Workshop „Schritte zu einer professionellen Musiker-Karriere“ vermittelte jungen Musikerinnen und Musikern aus Kinshasa grundlegende Kenntnisse, um erfolgreich ihre Karrieren zu gestalten.

Junge Musikerinnen und Musiker lernten während dreier Tage, wie man eine Karriere erfolgreich plant und umsetzt und welche Instrumente man dazu nutzen kann. Themen waren u.a. rechtliche Grundlagen, Möglichkeiten des Vertriebs von Musik, die Rolle eines Managers sowie Marketing und Nutzen von Online-Instrumenten.
 

p Fotostrecke „Schritte zu einer professionellen, erfolgreichen Musiker-Karriere“: Hier zum Öffnen klicken Foto: Catherine Trautes / Goethe-Institut
Geleitet wurde der Workshop von Luc Mayitoukou, Manager u.a. von Marema, der Gewinnerin des Prix Découvertes von Radio France International 2014, und Direktor von Zhu Culture, einer Kultureinrichtung in Dakar, Senegal. Zusätzlichen Input gab es von lokalen Experten und Musikern, darunter Jean-Romain Malwengo und Michel Ngongo, Dozenten am Institut National des Arts, Narsix Baya, Redakteur bei Radio Okapi, und Hip-Hop-Star Lexxus Legal.
 
Sahnehäubchen des Workshops war ein professionelles Foto-Shooting. Die Bilder können von den Musikern nun für ihre Profile bei Youtube, Soundcloud, Facebook und „Music in Africa“ verwendet werden. 

Der Workshop reiht sich in die Strategie von „Music in Africa“ ein, zur Professionalisierung und Erschließung des Musiksektors in Afrika mittels Informationsaustausch und Wissensvermittlung beizutragen. Er ist außerdem der Anfangspunkt für ein langfristiges Engagement des Goethe-Instituts in Kinshasa, aktiv die Musikszene in Kinshasa und der DR Kongo zu unterstützen.

Der Workshop hat im September 2015 stattgefunden.