Ausschreibung Zum Projekt afrikanische Visionnärinnen Und Visionäre der Geschichte

Call afrikanische Visionäre © Goethe-Institut

Afrikanische Visionärinnen Und Visionäre

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Ihr seid kreativ und offen für Neues?
Ihr seid Schülerinnen und Schüler der Terminale, der Premìère oder der Seconde?
Dann haben wir eine tolle Projektidee!
Ihr könnt gut zeichnen? Oder aber Ihr könnt gut schreiben?
Dann bewerbt Euch allein oder im Tandem für das Projekt „Afrikanische Visionärinnen und Visionäre der Geschichte“. Das Projekt bietet Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich für historische ivorische Visionärinnen und Visionäre zu interessieren, sich mit ihnen zu identifizieren und an einem
tollen Wettbewerb teilzunehmen.
 

KRITERIEN FÜR VISIONÄRINNEN UND VISONÄRE

  • Sie waren Ivorerinnen und Ivorer und definierten sich selbst
als solche.
  • Sie waren tief überzeugt von dem eigenen Engagement,
das ihr Handeln und ihr ganzes Leben geprägt
hat.
  • Sie haben klare Ziele verfolgt.
  • Sie hatten keinen einfachen Lebensweg, sie mussten
gegen Widerstände kämpfen, um ihre Ideen durchzusetzen.
  • Sie gelten als Vorbild und haben ihre Generation bzw.
die nachfolgenden Generationen mit ihren Gedanken
und Impulsen inspiriert und motiviert.

BEWERBUNGSKRITERIEN
Um am Projekt teilnehmen zu können, sollten folgende Kriterien
erfüllt werden:
  • Die Bewerbung erfolgt allein oder im Tandem.
  • Maximal 2 Bewerbungen pro Schule
  • Die Schülerinnen und Schüler können toll zeichnen und/ oder schreiben.
  • Die Schülerinnen und Schüler können eine zentrale Szene aus dem
Leben des Visionärs oder der Visionärin zeichnen.
  • Die Schülerinnen und Schüler können begründen, warum sie diese
Persönlichkeit gewählt haben.
  • Die Wettbewerbsunterlagen werden vollständig und
fristgemäß eingereicht.

BEWERTUNGSKRITERIEN DER BESTEN
PRODUKTIONEN
  • Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen
  • Steckbrief: 20%
  • Zeichnung eines Comicbilds (eine Szene aus dem Leben
der gewählten Person): 40%
  • Begründungsschreiben (Textproduktion in deutscher
Sprache): 40%

WICHTIGE DATEN
  • 18.04.2022: Start des Wettbewerbs
  • 08.05.2022: Abgabefrist der Beiträge
  • 09.05. – 13.05.2022: Auswahl der besten Beiträge
durch eine Jury und Bekanntgabe der
Gewinner*innen
  • 01.06. – 03.06.2022 Workshop mit den Gewinnerinnen und Gewinnern in Abidjan

Reicht bitte Eure Unterlagen mit Eurem Namen und Euren Kontaktdaten als pdf-Datei spätestens am 08.05.2022
unter dem Betreff
„Ivorische Visionärinnen und Visionäre“
unter der folgenden Adresse
bkd-abidjan@goethe.de ein.