Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Schöpfung und öffentlichen Räume: kreative Dialoge und Forschung in Zeiten der Bühnenkrise

Paisaje Público © Manuela Bocaz

CÉLULA für Bühnenschöpfung und Forschung lädt 12 Schöpfer*innen aus Chile ein, an der ersten Version des Programms "Schöpfung und öffentliche Räume: Kreative Dialoge und Forschung in Zeiten der Bühnenkrise" teilzunehmen. Durch ein sechs Module umfassendes Bildungsprogramm, das vom CÉLULA-Team moderiert wird, werden 12 Projekte in ihrem Formulierungs- und Forschungsprozess angeleitet und begleitet.

Ziel ist es, durch theoretische und praktische Bezüge die individuellen kreativen Projekte von Schöpfer*innen aus verschiedenen Gebieten zu bereichern, um Diskussion, Problematisierung, kritisches Denken und Reflexion unter den Teilnehmer*innen zu fördern. Das Programm versucht, Prozesse über Ergebnisse zu stellen und einen Raum für Erkundung, Aktion und Forschung zu bieten. In den sechs Modulen werden Themen wie öffentlicher Raum, Gegenwärtigkeit, Wahrnehmungshegemonien, Beziehungen zwischen Gedächtnis, Körper und Performance sowie kollaborative Schöpfung behandelt.
 
Das Programm ist kostenlos und findet vollständig online statt, zwischen Juli und November 2021. Am Ende des Programms wird ein Projekt (1) für einen internationalen Künstleraufenthalt im Jahr 2022 ausgewählt.
Flyer Formación en creación escénica ÜBER DIE TEILNEHMER*INNEN
 Bewerber*innen müssen über 18 und unter 35 Jahre alt sein und in Chile leben, unabhängig von ihrer Nationalität. Bewerber*innen müssen auch ein Projekt in Formulierungsphase haben. Die Auswahl wird die Teilnahme von Künstler*innen und Manager*innen aus verschiedenen Regionen des Landes fördern.
 
BEWERBUNGSFRISTEN
Eröffnung der Ausschreibung: 24. Mai.
Einsendeschluss: 6. Juni.
Ergebnisse: 18. Juni.
Beginn des Programms: 28. Juni.
Programmschluss: November 2021. 

Mehr Informationen unter www.paisajepublico.com.
 
ORGANISIERT DURCH
CÉLULA de creación e investigación escénica.
 
PRODUZIERT VON
Paisaje Público, Feria de las Artes Vivas en el Espacio Público.
 
Dieses Programm wird von FONDART Regional 2019 gefördert und vom Goethe-Institut unterstützt.
Top