Markus Imhoof | Farbe | 91 Min. | 2012
More than Honey

More than Honey
© Senator Film

Bienenhonig ist ein wichtiger Exportartikel aus Chile, doch Millionen und Abermillionen Bienen sind in den letzten Jahren weltweit einfach verschwunden, ganze Völker sind auf einen Schlag gestorben. Über die Gründe gibt es diverse Spekulationen. Doch eines ist klar: Wenn die Bienen weiter sterben, wird sich das auch drastisch auf uns Menschen auswirken. Denn mehr als ein Drittel unserer Nahrungsproduktion ist abhängig von der Bestäubung durch Bienen. Der Dokumentarfilm More than Honey zeigt, was passiert wenn sich im Kreislauf der Ökologie nur ein einziger Faktor aufgrund der verschmutzen Umwelt verändert und geht auf die Suche nach den Ursachen für das grassierende Bienensterben. Im Mittelpunkt steht dabei jedoch ihr Leben, ihre Artenvielfalt, ihre Schwarmintelligenz – und wie eng ihr Leben und Sterben mit unserem verknüpft ist.

ACHTUNG: der Film steht ab dem 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2019 zum Ausleihe zur Verfügung.
 

​Mit freundlicher Unterstützung der Schweizer Botschaft.
 
 
 • Dieser Film kann als DVD ausgeliehen werden.

• Wir bedanken uns herzlich bei Elsbeth Hodel-Flükiger für ihre Unterstützung.