Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Ensemble Frankreich

Alix Goffic ist ein versierter karibischer Musiker, der amerikanische, europäische und panafrikanische Musiktraditionen miteinander verbindet. Alix wuchs eingetaucht in die regionale karibische Musik (Zouk, Calypso und Reggae) sowie in amerikanische Musik (Hip Hop, R&B, Soul) auf. Aber sein Hunger nach Musik brachte ihn schließlich dazu, bei Jazz-Meistern wie Danilo Perez und John Patitucci zu studieren, um schließlich einen Master-Abschluss am Berklee College of Music zu erhalten. Zusätzlich zu seiner Erfahrung als Schlagzeuger ist er auch ein Hip-Hop-Produzent.

Fernanda Reyes ist eine Pianistin und Lehrerin. Als sie 18 Jahre alt war, tritt sie in die Escuela Moderna de Música ein, um Berufsmusikerin zu werden, wo sie im Jazzquintett (2019) und in der feministischen Gruppe Comufem mitwirkt. Derzeit ist sie Absolventin der Escuela Moderna und Studentin des Diplomstudiengangs Comprovisation Jazz & World Music.

Das Ensemble setzt sich außerdem aus dem Bassisten Tomás Fuentealba, dem Gitarristen Maximiliano Rojas und dem Saxophonisten Rodrigo Meza zusammen.

Top