Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Ensemble Finnland

Timo Lassy ist ein Komponist und Saxophonist, Leiter der Timo Lassy Band, mit der er 6 Alben aufgenommen hat. Sein Album Moves erreichte Platz sechs auf der Liste der 2018 meistverkauften physischen Alben und gewann den Emma-Preis für das Jazz-Album des Jahres. In Fortsetzung seiner Zusammenarbeit mit finnischen und internationalen Musikern hat er auch zwei einzigartige Orchestersuiten als Solist komponiert. Das erste, zusammen mit Kerkko Koskine, ist American Miniature Horse (verliehen im Jahr 2017) und das zweite, zusammen mit Valtteri Laurell Pöyhönen, ist A Nocturnal Affair (verliehen im Jahr 2014 - Umo Jazz Orchestra). Im Jahr 2019 brachten Timo Lassy & Teppo Mäkynen ihre Big Brass Big Brass-Plakette heraus.

Ignacio Díaz ist ein chilenischer Schlagzeuger und Komponist. Sein musikalisches Wachstum begann mit Folklore- und Gospelgruppen bis hin zum Jazz. Er hat an mehreren nationalen und internationalen Jazzfestivals teilgenommen (Panama Jazz Festival, EUjazz Festival). In den Jahren 2015 und 2016 erhielt er ein Vollstipendium für Sommerprogramme am Berklee College of Music in Boston, USA. Er hat afrokubanische Trommeln bei David Ortega studiert. Leiter und Komponist des Cosmos Jazz Ensembles.

Dieses Ensemble wird ergänzt durch den Bassisten, Komponisten und Sänger Pablo Pizarro.

Top