Córdoba: die erste Station

Córdoba
© Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis

Das beliebteste Brettspiel in Cordoba war das "Deutschland Memory" und das Kartenspiel "Schwarzer Peter".

Wie richte ich eine Ludoteca ein? Definition von Spielen und Gaming, Zusammenarbeit zwischen Bibliothek und Sprache, den Spielekoffer aus dem GI Chile spielerisch erleben, das waren die großen Thema bei der Fortbildung „Spielend Deutsch lernen“ am Goethe-Institut in Cordoba.

Am Samstag fand dann von 10 bis 14 Uhr der "Tag der Spieles" am GI Cordoba statt.

Alle Beteiligten bewerten sowohl die Fortbildung als auch den Spieletag mit gut oder sehr gut. Besondere Freude bereitete den LehrernInnen als am Ende der Fortbildung der Spiele-Grundkoffer für die Bibliothek als Start zum Aufbau einer neuen Ludoteca überreicht werden konnte.

  • 01 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 02 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 03 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 04 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 05 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 06 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 07 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 08 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 09 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 10 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 11 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 12 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 14 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • 15 © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis