Capacitación en línea Ludoteca y maletín de juegos: ¿Para qué son necesarios?

Gesagt getan -  es wurden dann mehre Infomails geschrieben und am 24.05.2018 20 Uhr Zeit in Russland und 9 Uhr morgens in Chile haben dann Alvaro Camú, Gabi Tegethoff und Dr. Wladimir Nedbay eine 90 minütige Fortbildung für analoge und digitale Brettspiele durchgeführt. Leider war Herr Schultheis erkrankt und konnte nicht teilnehmen. Herr Dr. Nedbay moderierte die Fortbildung.

  • Fortbildung © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • Fortbildung © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • Fortbildung © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • Fortbildung © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • Fortbildung © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • Fortbildung © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • Fortbildung © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis
  • Fortbildung © Goethe-Institut Chile / Foto: Alexander H. T. Schultheis

Es wurde definiert: Was Spielen ist und was Gaming ist? Warum wir eine Ludoteca in Bibliotheken benötigen und wie die Sprache und die Bibliothek an den GIAs besser zusammenarbeiten können? Der Spielekoffer mit den Spielen, Schnecken rennen, schwarzer Peter, Story Cubes, Quartett, Deutschland Memory und Mensch ärger Dich nicht wurden im Vorfeld an das GI in Russland geschickt. Frau Tegethoff betreut die Kinderkurse am GI Chile und hat dann am PC die einzelne Brettspiele aufgezeigt und deren Einsatz im Unterricht erläutert. Rund 17 Teilnehmer hörten begeistert zu und am Ende waren alle mit dem Inhalt und auch auf die Technik zufrieden. Aufgelockert wurde die Fortbildung auch mit einzelnen Übungen und Abfragen im Netz. Am Ende konnten die Teilnehmer an einer Aufgabe teilnehmen und die Preise wurden aus dem Spielekoffer gestellt.

In 2018 wurde der Fokus mehr auf analoge Spiele gelegt in 2019 wird es ein folge Projekt geben – hier werden dann digitale Spiele erläutert werden und wir hoffen, dann wieder auf eine gute überregional Zusammenarbeit.

Info unter: www.goethe.de/chile/spielekoffer