FORTBILDUNG DEUTSCH LEHREN LERNEN

Im Rahmen der regionalen Zusammenarbeit werden insgesamt 20 Stipendien an Deutschlehrkräfte für die Teilnahme an einer einjährigen Fortbildungsreihe „DEUTSCH LEHREN LERNEN“ (DLL) mit insgesamt 3 Modulen vergeben. Ggf. werden auch Stipendien für einzelne Module verteilt.

Dieses Stipendienangebot verteilt sich wie folgt auf die beteiligten Länder:

  • Goethe-Institut Burkina Faso: 5 Plätze
  • Goethe-Institut Côte d‘Ivoire:  5 Plätze
  • Goethe-Institut Kamerun:        5 Plätze
  • Goethe-Institut Senegal:          5 Plätze
Dieses Fortbildungsangebot wird ausschließlich digital angeboten und eignet sich für Deutschlehrkräfte aller Stufen. Die Weiterbildung startet im Januar 2022, umfasst insgesamt 3 DLL-Einheiten und dauert bis Ende 2022.

Zeitlicher Rahmen der Fortbildungsreihe*
  • 17.01. -15.04.2022          DLL10: DaF für Jugendliche
  • 25.04.-22.07.2022            DLL2: Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
  • 05.09.-02.12.2022            DLL5: Lehr- und Lernmedien
Zum Ablauf der Weiterbildung
Die Einheiten beginnen mit einer Onlinephase per Videokonferenz, in der Sie den Umgang mit der Lernplattform und die Inhalte der kommenden Wochen kennen lernen. Sie bekommen detaillierte Informationen zu den Praxiserkundungsprojekten, „PEP‘s“.

In der sich anschließenden zehnwöchigen Selbstlernphase bearbeiten Sie das Material im Kursraum auf der Lernplattform des Goethe-Instituts. Dabei stehen Sie im Austausch mit den anderen Kursteilnehmer*innen und unseren DLL-Trainer*innen. Zudem werden in diesen Phasen gemeinsame Videokonferenzen stattfinden.

In einer Kleingruppe mit anderen Teilnehmer*innen planen Sie online ein Praxiserkundungsprojekt (PEP). Dieses Praxiserkundungsprojekt führen Sie dann in Ihrem eigenen Unterricht durch. In einer abschließenden Präsenzphase präsentieren Sie Ihren Kolleg*innen das gemeinsam erarbeitete PEP, diskutieren die Ergebnisse und dokumentieren diese. Hier gibt es auch Raum dafür, Ihre Lernerfahrungen in der Fortbildung zu reflektieren und mit der Gruppe zu teilen.

Zeitlicher Umfang der Fortbildung pro Einheit
10 Wochen, ca. 80 Stunden. Die Stundenzahl bezieht sich auf die Bearbeitungszeit der Aufgaben. Zusätzlich müssen Sie die Lesezeit der DLL-Einheit mit einplanen.

Sprachniveau
Voraussetzung zur Bearbeitung der BASIS-Einheiten von „Deutsch Lehren Lernen“ ist das Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER).

Technische Voraussetzungen
Sie benötigen einen Computer mit zuverlässigem Internetzugang und einer eigenen E-Mail-Adresse, um sich auf der Lernplattform anzumelden und Zugang zu den Lernmaterialien zu erhalten.

Teilnahmebestätigung
Alle DLL-Einheiten schließen mit einer Teilnahmebestätigung des Goethe-Instituts ab. Die Voraussetzung dafür ist, dass 75% der Aufgaben pro DLL-Einheit bearbeitet wurden und je ein Praxiserkundungsprojekt (PEP) durchgeführt und dokumentiert wurde.

Termine
Die Fortbildungseinheiten werden im Januar 2022 starten und zum Winter 2022 enden.

Teilnahmegebühr
Für die Teilnehmer*innen der Weiterbildung entstehen keine Kosten.

Bewerbungsverfahren
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und kurzes Motivationsschreiben) bis spätestens zum 08.01.2022 an die unten angegebene E-Mail-Adresse.

Kontakt und weitere Informationen
Kirsten Böttger
Expertin für Unterricht
Goethe-Institut Kamerun
Kirsten.Boettger@goethe.de