L'olympiade allemande (PAD)

Pad-Stipendien © Marvin Menkouo
Le Goethe-Institut sélectionne sous la demande du PAD (le service allemand des échanges pédagogiques) 4 meilleurs apprenants d’allemands du Cameroun dans la tranche de 15 et 17 en vue de leur offrir des bourses pour à un programme d’été en Allemagne.
Les présélections se déroulent dans les régions sous la supervision des inspecteurs régionaux d’allemand. Les élèves présélectionnés sont invités au Goethe-Institut à Yaoundé pour la sélection finale.
DOP695 © Goethe-Institut Kamerun
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Internationale Deutsch-Olympiade 2022 findet vom 25. Juli bis 05. August 2022 in Hamburg statt. Das Goethe-Institut sucht für diese internationale Veranstaltung die besten Schüler*innen Kameruns im Fach Deutsch. Wir rechnen auch in diesem Jahr mit Ihrer Unterstützung und bedanken uns vorab für Ihren Einsatz bei der Anmeldung und Betreuung Ihrer besten Schüler*innen.
Dieses Jahr können die Schüler*innen folgende Preise gewinnen:
  • Eine Reise nach Deutschland
  • Stipendien zur Teilnahme an einem Jugendcamp im Sommer 2022
  • attraktive Sachpreise
Bitte melden Sie nur Schüler*innen aus Ihrer Region an, die:
  • sehr gute Noten im Fach Deutsch besitzen,
  • mindestens das Ergebnis 16/20 im Fach Deutsch in einer der beiden Probeklausuren zum 1. Trimester erreicht haben,
  • sich nicht in der Terminale-Klasse befinden.
Bitte beachten Sie:
  • die Kandidat*innen müssen zwischen dem 07.08.2004 und dem 26.07.2008 geboren sein.
  • Falsche Angaben zu den Schüler*innen führen zur Disqualifikation bzw. zur Aberkennung von Siegerplätzen.
  • Sollte eine/r Ihrer Schüler*innen in den vergangenen zwei Jahren bereits die Teilnahme an einer Deutschlandreise oder einem Jugendcamp gewonnen haben, kann eine erneute Anmeldung erfolgen. Als Preis kann in diesem Fall aber kein Jugendcamp bzw. kein Deutschlandaufenthalt, sondern nur ein Sachpreis gewonnen werden!

Zu den weiteren Formalitäten

1. Wie und wo kann ich meine Schüler*innen zur regionalen Vorauswahl anmelden?
Schicken Sie bitte Ihre Anmeldung(en) mit den folgenden Dokumenten spätestens zum 24. November 2022 an das Goethe-Institut (E-Mail-Adresse: Stephane.Konlack@goethe.de, Betreffzeile: „Anmeldung Deutscholympiade 2022“):
  • einen vollständig ausgefüllten Anmeldebogen (siehe Anhang),
  • eine gescannte Kopie von dem Ergebnis in den Klausuren zum 1. Trimesters der anzumeldenden Schüler*innen,
  • eine gescannte Kopie von der Geburtsurkunde der anzumeldenden Schüler*innen
  • und eine ausgefüllte und unterschriebene Elternbestätigung (siehe Anhang).
  • Das Goethe-Institut stellt den Teilnehmenden anteilige Fahrkosten zur Teilnahme an den Vorauswahlen in den jeweiligen Regionen zur Verfügung.
  •  
2. Wann und wo finden die regionalen Vorauswahlen statt?

Die Vorauswahlen in den Regionen finden in der Zeit vom 01. bis 17. Dezember 2021 statt. Wir teilen Ihnen die genauen Termine umgehend mit.

3. Wie läuft die Auswahl der Schüler*innen ab?

Etappe 1:  
          Sie melden Schüler*innen mit sehr guten Deutschnoten beim Goethe-Institut an.
  • Sie füllen den Anmeldebogen vollständig digital aus.
  • Sie lassen die Eltern der anzumeldenden Schüler*innen die Elternbestätigung ausfüllen und senden diese mit dem Anmeldebogen zurück.
  • Sie lassen sich das Ergebnis in mindestens einer der beiden letzten Klausuren / das Zeugnis und die Geburtsurkunde der anzumeldenden Schüler*innen vorlegen. Sie scannen diese ein und schicken sie ebenfalls mit dem Anmeldebogen an uns zurück. (Falls Sie keinen Scanner in Ihrer Nähe finden, können Sie auch die Dokumente mit einem Smartphone fotografieren und mailen. Achten Sie bitte dabei auf eine gute Bildqualität. Schlechte bzw. unlesbare Dokumente werden nicht berücksichtigt.)
  • Sie leiten das Informationsblatt für Schulleiter*innen an Ihre Schulleitung weiter.
Etappe 2:  Das Goethe-Institut
  • bearbeitet eine Übersicht über die Anmeldungen aus den Regionen.
  • informiert darüber die jeweiligen Regionalinspektionen, die ausgewählten Schüler*innen und deren  Lehrerkräfte.
Etappe 3:  In den Regionen werden unter der Aufsicht der Regionalinspektor*innen schriftliche Tests durchgeführt. Die Regionalinspektor*innen melden dem Goethe-Institut die entsprechenden Ergebnisse zurück.

Etappe 4:  Die jeweils besten fünf Schüler*innen der regionalen Vorauswahlen werden vom Goethe-Institut Anfang 2022 per Telefon interviewt, sodass hier wiederum die jeweils zwei bzw. drei besten Schüler*innen zum Finale eingeladen werden.(Die Plätze werden je nach der Anzahl der Anmeldungen aus den Regionen verteilt.)

Etappe 5:  Die in Etappe vier ausgewählten Schüler*innen Mitte/Ende Februar zur Endauswahl nach Yaoundé eingeladen.

Die Reisekosten zur Teilnahme an der Endauswahl, die aus einer ganztägigen Prüfung (Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen) besteht, übernimmt das Goethe-Institut komplett. Die Auswahlkommission wird voraussichtlich aus dem Goethe-Institut, dem DAAD und dem MINESEC bestehen. Die Gewinner*innen werden noch am gleichen Tag bekannt gegeben.

4.   Was kann ich als Lehrer*in gewinnen?
  • Die Lehrer*innen, deren zehn Schüler*innen die Teilnahme an einem Jugendcamp gewinnen, erhalten ein Vollstipendium zur Teilnahme an einem fünftägigen BKD-Lehrercamp, das vom Goethe-Institut in Kooperation mit dem Verein EduNeC im Sommer 2022 organisiert wird.
  • Der Lehrer / die Lehrerin des allerbesten Schülers / der allerbesten Schülerin begleitet die beiden Schüler*innen nach Hamburg auf der IDO 2022 und nimmt dort an einem internationalen Präsenzseminar teil.
Wir freuen uns sehr auf Ihre Anmeldungen!

Mit herzlichen Grüßen