Ausstellungsführung
Abschlussveranstaltung von "Queer as German Folk"


- Programm fällt aus -

Goethe-Gallery and Black Box Studio

Aufgrund der Ausweitung der sozialen Distanzierungsmaßnahmen durch die Hongkonger Regierung wird die Abschlussveranstaltung am 9. Januar abgesagt. Das Angebot, Exponate kostenlos abzugeben, gilt jedoch weiterhin! Wenn Sie Gegenstände aus der Ausstellung mit nach Hause nehmen möchten, einschließlich der Informationstafeln (für den eigenen Gebrauch oder für Bildungszwecke), Queer-T-Shirts oder Kleiderständer, senden Sie bitte eine E-Mail an Alice.Ho@goethe.de vor dem 13. Januar 2021.

ABGESAGT:

Die Ausstellung "Queer as German Folk" läuft bis zum 23. Dezember 2020 vor der kurzen Weihnachtspause. Sie wird am 4. Januar 2021 (Mo) wiedereröffnet und läuft noch eine weitere Woche bis zum 9. Januar (Sa), wenn eine Abschlussveranstaltung der Ausstellung mit einem umfassenden Programm stattfindet:

Anmeldung erforderlich: https://forms.gle/Yz3CPe7S5urgRYwMA

15:00 Uhr - 15:45 Uhr
Diskussion: Queere Kultur und Hausangestellte

16:00 - 17:00 Uhr
Führung durch Hongkong durch den Kurator Wong Ka Ying und der Schriftstellerin Samwai Lam

17:00 - 18:00 Uhr
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Abschlussveranstaltung sind eingeladen, einen Gegenstand aus den Exponaten als Souvenir auszuwählen: "Queer T-Shirts", hochwertige Großdrucke, fettgedruckte Aussagetafeln, Poster, Postkarten... Wir hoffen, dass jeder Teilnehmer mit einem Gegenstand von großem "Stolz" nach Hause gehen wird!
 
Wong Ka Ying

Wong Ka Ying (geb. 1990) ist eine in Hongkong lebendere Künstlerin und Schriftstellerin. Sie erhielt 2013 ihren BFA-Abschluss an der Chinese University of Hong Kong und wird ihren M.Phil. Bildende Kunst an der Baptistischen Universität Hongkong im Jahr 2020 erwerben. Als scharfe Beobachterin der Kunstszene und der Gesellschaft reflektiert Wong kritisch über die verschiedenen sozialen, kulturellen und geschlechtsspezifischen Fragen der heutigen Zeit, indem sie ein breites Spektrum von Medien nutzt, von Polaroidfotografie, Collage, Siebdruck, Malerei, Performance bis hin zur Social-Media-Plattform. Wong drückt ihre Leidenschaft im Schreiben, Kuratieren und in der Kunsterziehung aus. Sie trat nach außen hin auf verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen, Seminaren, Podiumsdiskussionen und Vorträgen in Erscheinung, wobei sie sich aktiv mit Studenten und Kunstliebhabern auseinandersetzte.

Samwai Lam

Samwai Lam ist eine in Hongkong geborene und aufgewachsene Schriftstellerin und Redakteurin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Kunst, Kultur und Literatur sowie Lifestyle. Ihre Schriften sind im City Magazine (號外), MING'S, ,Fleursdes Lettres (字花)and Art World Shanghai(艺术世界)and usw. erschienen. Sie ist die Autorin von "Weißer Dreck"《白漬》 (Kubrick, 2017). "Mondphase"《月相》(Kubrick, 2020).

 

Details

Goethe-Gallery and Black Box Studio

14/F HK Arts Centre
No.2 Harbour Road
Wanchai

Preis: Freier Entritt

+852 2802 0088
culture-hongkong@goethe.de