Paneldiskussion
Gay Marriage and Rainbow Families

Queer as German Folk
© ShamTszKit

Ein Begleitprogramm zur Ausstellung "Queer as German Folk"

Zoom

BITTE BEACHTEN SIE:

Angesichts der aktuellen Gesundheitssituation und der aktualisierten staatlichen Regelungen wird die Diskussion am 4.12.2020 (Fr) von 19:30 bis 21:00 Uhr über ZOOM geführt. Der ZOOM-Link wird allen registrierten Teilnehmern am 3.12.2020 (Do) um 18:00 Uhr nach Abschluss der Registrierung zugesandt.


Anmeldung erforderlich: docs.google.com/forms/d/1k-nfM_E57_R9peRNLajyT8F2iFcZQg-tgW2k1dXMars/viewform?edit_requested=true

Um einen Beitrag zur anhaltenden Bewegung bei der Anerkennung und Förderung gleicher Rechte für die LGBTQI*-Gemeinschaft zu leisten, veranstaltet das Goethe-Institut am 4. Dezember 2020 (Fr) von 19.30 bis 21.00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Homosexuelle Ehe und Regenbogenfamilien" von Rechtsexperten und Regenbogenfamilienmitgliedern im Institut. Mit diesem Vortrag möchten wir den rechtlichen Rahmen sowie die Freude und die Herausforderungen von Regenbogenfamilien in ihrem täglichen Leben ansprechen.

Dr. Travis S.K. Kong, ausserordentlicher Professor im Fachbereich Soziologie an der Universität Hongkong, wird eine kurze Einführung in die Gesamtsituation in Hongkong in den letzten Jahrzehnten geben und auch Zuhörern, die mit dem Thema nicht vertraut sind, den Kontext vermitteln. Peter Reading, Senior Legal Counsel und Mitglied der Kommission für Chancengleichheit, wird einen kurzen Überblick über die rechtliche Situation gleichgeschlechtlicher Paare unter besonderer Berücksichtigung der Familien geben. Dr. Marty W. Forth von Rainbow Families of Hong Kong wird Rainbow Families of Hong Kong vorstellen und die Freude und die Herausforderungen teilen, die es mit sich bringt, ein schwuler Vater zu sein, der in Hongkong lebt. Ilan Wong, Ass. Rechtsanwalt bei Ropes & Gray, wird den rechtlichen Rahmen im Umgang mit Regenbogenfamilien in Hongkong kommentieren und die Freude und die Herausforderungen teilen, die es mit sich bringt, eine lesbische Mutter zu sein, die in dieser Stadt lebt.

Am Ende der Diskussion wird es eine Q&A-Runde geben.

Referenten:
Peter Reading, Senior Legal Counsel, Equal Opportunities Commission
Dr. Marty W. Forth, Rainbow Families of Hong Kong
Ilan Wong, Registered Foreign Lawyer (New York)

Moderator:
Dr. Travis S.K. Kong
, Associate Professor, Department of Sociology, HKU

Peter Reading

Ein führender internationaler Menschenrechtsanwalt mit 18 Jahren Erfahrung in der Durchführung von strategischer Anwaltschaft, Politikentwicklung und Durchführung von Kampagnen zu Menschenrechtsfragen im Vereinigten Königreich, in ganz Europa und in Hongkong, um Veränderungen zu erreichen. Bedeutende Managementerfahrung, Leitung großer Mitarbeiterteams und als Vorstandsmitglied mehrerer internationaler und nationaler NGOs in Hongkong und Großbritannien. Zu den wichtigsten Errungenschaften gehören: Die Einführung eines verbesserten Schutzes der Antidiskriminierungsgesetze in Hongkong: Bei der Equal Opportunities Commission (EOC) Hongkong habe ich erfolgreich die Discrimination Law Review geleitet, um alle bestehenden Diskriminierungsgesetze in Hongkong zu modernisieren. Ich habe alle Aspekte des Projekts gemanagt, einschließlich der Erstellung von Entwürfen für Eingaben an die Regierung, der Durchführung einer groß angelegten öffentlichen Konsultation und der Zusammenarbeit mit wichtigen Interessenvertretern, um Veränderungen zu erreichen. Anwaltschaft für die Menschenrechte von LGBT-Völkern in Hongkong: Im EOC leitete Herr Reading die anwaltschaftliche Arbeit zur Förderung der Rechte von LGBT-Völkern in Hongkong und arbeitete eng mit wichtigen Interessenvertretern wie NGOs, dem Wirtschaftssektor, Konsulaten und Akademikern zusammen, um Veränderungen zu erreichen.

Dr. Marty W. Forth - PhD, RSW, LMSW

Dr. Forth hat über 20 Jahre lang in Kanada, den USA und Asien als Sozialarbeiter, Non-Profit-Manager und Gemeindeleiter gearbeitet, wo er Gemeindeprogramme für Kinder, Jugendliche und Familienbildung und -erhaltung entwickelt und darüber unterrichtet hat. Gegenwärtig lebt er mit seinem Ehemann Patrick und ihrem 10-jährigen Sohn Grayson in Hongkong. Gegenwärtig ist Dr. Forth Assistant Lecturer an der Fakultät für Sozialwissenschaften an der Universität Hongkong und lehrt und forscht zu den Themen Führung, Erfahrungslernen und Sozialarbeit. Marty schloss im Juni 2020 seine Promotion an der Universität Hongkong in der Abteilung für Sozialarbeit und Sozialverwaltung ab. In seiner Dissertation befasst er sich mit den kulturellen, sozialen und politischen Fragen, die den Wunsch und die Entscheidung schwuler Männer, Eltern zu werden, in Hongkong und Taiwan beeinflussen.

Ilan Wong

Ilan Wong ist Mitarbeiter in der Vermögensverwaltungsgruppe von Ropes & Gray und ein registrierter ausländischer Anwalt im Hongkonger Büro. Sie konzentriert sich in ihrer Praxis auf die Gründung und den Betrieb privater Investmentfonds und die Beratung von Fondssponsoren in Fragen der Mittelbeschaffung, Co-Investitionen und Regulierung. Ilan hat auch institutionelle Anleger im Zusammenhang mit Investitionen in in Asien ansässige Private Equity-Fonds vertreten.

Bevor sie zu Ropes & Gray kam, war Ilan als Mitarbeiterin für Investmentfonds im Hongkonger Büro einer großen internationalen Anwaltskanzlei tätig.

Dr. Travis S.K. Kong

Dr. Travis S.K. Kong ist außerordentlicher Professor im Fachbereich Soziologie an der Universität Hongkong. Er lehrt Medien und Kultur sowie Gender und Sexualität. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Homosexualität, Prostitution und transnationale chinesische Sexualitäten. Er ist der Autor chinesischer männlicher Homosexualitäten: Memba, Tongzhi und Golden Boy (London: Routledge 2011) and《男男正傳︰香港年 長男同志口述史》(香港:進一步多媒體有限公司, 2014). Kong ist Mitherausgeber von Sexualities: Studien zu Kultur und Gesellschaft (seit 2013). Bis heute sind seine Publikationen in internationalen Zeitschriften wie Urban Studies, The Sociological Review, British Journal of Criminology, Gender, Work & Organization, Qualitative Research, Culture, Health & Society, Body & Society, Lancet und AIDS Care erschienen.
 

Details

Zoom

Sprache: Englisch
Preis: Freier Eintritt. Angesichts der aktuellen Gesundheitssituation und der aktualisierten staatlichen Regelungen wird die Diskussion am 4.12.2020 (Fr) von 19:30 bis 21:00 Uhr über ZOOM geführt. Der ZOOM-Link wird allen registrierten Teilnehmern am 3.12.2020 (Do) um 18:00 Uhr nach Abschluss der Registrierung zugesandt.

852 2802 0088
culture-hongkong@goethe.de

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Queer as German Folk | Hongkong.