Netzagenten

Werden Sie Netzagenten! Suchen Sie nach dem Hacker!

In diesem Mixed-Reality/ Escape Room Spiel werden Mitspieler dazu motiviert ihre Deutschkenntnisse einzusetzen während sie sich auf die Spuren eines anonymen Hackers begeben. Dabei sind Teamfähigkeit und kriminalistischer Spürsinn gefragt!
 

Netzagenten
© Goethe-Institut

Ein Mixed-Reality/Escape Room Spiel für Deutsch Lernende

Die Story:
Ein Hacker hat private Daten von Millionen Nutzern im Netz veröffentlicht. Ausgestattet mit iPads werden die Mitspieler zu Agenten, die sich einem anonymen Hacker an die Fersen heften. Dabei gilt es, herauszufinden: Wer ist der Hacker und wo hält er sich gerade auf? Um dies in Erfahrung zu bringen, müssen die Mitspieler versteckte Hinweise finden und Rätsel lösen. Dafür sind Kommunikation und Teamwork wichtig. So wird die fiktive Hacker-Jagd zur spannenden Kultur-Expedition mitten in den Alltag junger Leute in Deutschland. Die Themen reichen dabei von deutscher Festival-Kultur über Hip-Hop und Veganismus bis hin zu aktuellen Sport-Trends.

Wer kann mitspielen?
Alle Deutschlernende auf dem Sprachniveau A2 oder höher.

Wo findet das Spiel statt?
Die Bibliothek des Goethe-Institut Hongkongs wird in einem Tatort umgewandelt. Die Mitspieler müssen in der Bibliothek versteckte Hinweise finden und verschiedene Rätsel lösen, um den Hacker zu finden. 

Die Eckdaten:
Dauer: ca. 60 – 75 Minuten
Spiel in Kleingruppen. Bis zu 4 Gruppen, jeweils 2-4 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 16

Anfrage/Anmeldung zur Teilnahme am Spiel: library-hongkong@goethe.de/ +852 2829 9917
 

  • Netzagenten 1 © Goethe-Institut
    Netzagenten 1
  • Netzagenten 2 © Goethe-Institut
  • Netzagenten 3 © Goethe-Institut
  • Netzagenten 4 © Goethe-Institut
  • Netzagenten 5 © Goethe-Institut
  • Netzagenten 6 © Goethe-Institut