Leiter/in der Informations- und Bibliotheksarbeit

Das Goethe-Institut Hongkong sucht zum 1. September 2018 eine/n

Leiter/in der Informations- und Bibliotheksarbeit
(Ortskraft, 100% Beschäftigungsumfang)

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in Deutschland.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Konzeption, Leitung und Organisation der Informations- und Bibliotheksarbeit am Goethe-Institut Hongkong
  • Planung und Koordination der Bibliotheksaktivitäten (Veranstaltungen, Bibliotheksführungen usw.)
  • Entwicklung von WWW-Informationsdiensten, Erstellung und Pflege des I+B – Webauftritts, WWW-Ansprechpartnerin für das gesamte Institut
  • Netzwerkarbeit: Planung und Durchführung von Projekten und Maßnahmen zur Bibliotheks- und Verlagskooperation im Einzugsbereich des Goethe-Institut Hongkong
  • Beteiligung an Bibliotheksprojekten sowie auch interdisziplinären Projekten der Region Ostasien in Abstimmung mit dem Regionalinstitut in Seoul
  • Mitwirkung bei Personalakquise und -einweisung. Planung der Personalentwicklung für die Bibliotheksmitarbeiter/innen am Institut.
  • Aktualisierung und Management des Bibliotheksbestands (auch digital)
  • Betreuung der Deutschen Informationsbibliothek in Guangzhou
  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit im I&B-Bereich 

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Fachgebiet Bibliothekswissenschaft und im Management von Bibliotheken
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung der bibliothekarischen Projektarbeit
  • Gute Kenntnisse der deutschen Buch-, Verlags- und Bibliotheksszene
  • Hohe Medienaffinität und Erfahrung in der Arbeit mit digitalen Medien (E-Medien, Content-Management-Systeme)
  • Deutsch als Muttersprache oder auf muttersprachlichem Niveau, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Flexibilität, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Kenntnisse des Bibliotheksmanagementsystems Koha von Vorteil
  • Kulturraumerfahrung Ostasien erwünscht 

Vergütung und Arbeitsbedingungen entsprechen guten lokalen Standards. Wir bieten Ihnen einen auf drei Jahre befristeten Arbeitsvertrag an, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Dr. Meyer-Zollitsch, Leiterin des Goethe-Instituts Hongkong, per E-Mail zur Verfügung: Almuth.Meyer-Zollitsch@goethe.de

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) auf Deutsch ausschließlich in elektronischer Form und mit dem Stichwort „Bewerbung Leitung Informations- und Bibliotheksarbeit“ in der Betreffzeile Ihrer E-Mail bis spätestens 31. Mai 2018 an Almuth.Meyer-Zollitsch@goethe.de