Buchausstellung | 06-23.12.2017 The Best Dutch Book Designs 2016

The Best Dutch Book Designs Teaser © Gerlinde de Geus

Mi, 06.12.2017 -
Sa, 23.12.2017

Goethe-Institut Hongkong

13-14/F HK Arts Centre
2, Harbour Road, Wanchai
Hongkong

Preisgekrönte Bücher aus den Niederlanden

The Best Dutch Book Designs 2016 besteht aus 33 Büchern, welche höchste Qualität in Design, Lithographie, Druck sowie Buchbindung und Herausgabe vereinen.
 
Der jährliche Wettbewerb des Best Dutch Book Designs ist der älteste seiner Art in Europa. Der erste Wettbewerb fand 1926 statt. Der Wettbewerb ist ein Phänomen innerhalb der niederländischen Verlagsindustrie, welches die Aufmerksamkeit auf die Vielfältigkeit der Graphic Design-Profis lenkt.
Immerhin entsteht ein Buch nur dadurch, dass Expertise, Kreativität, Mut und Ausdauer der Verleger, Autoren, Designer, Drucker und Buchbinder miteinander verbunden werden. Finanzielle und technische Zwänge engen oft ein. Aber in einigen Fällen mündet die ganze harte Arbeit im Gewinn des Best Book Design-Preises.
 
Wir wird dies erreicht? Gibt es einen allgemeinen Maßstab für all diese Arbeiten? Definitiv nicht! Jedes Jahr tut sich eine frische und unabhängige Jury zusammen und begutachtet alle neuen Nominierungen der vergangenen zwölf Monate und kommt so zu ihrer eigenen Einschätzung. Eine Einschätzung, welcher man von ganzem Herzen zustimmen kann – oder auch nicht. Das letzte Jahrzehnt des Best Book Designs ist mittlerweile eine Institution, welche von der niederländischen Graphic Design-Branche geschätzt wird.
 
Dieses Jahr wurden 298 Bücher eingereicht. Eine Jury bestehend aus zwei Designern, einem Verleger, einem Kreativchef mit einer Buchdruckerei sowie einem Kurator des Graphic Designs verbrachten zwei Tage in freundlicher aber manchmal auch leidenschaftlicher Debatte darüber, aus welchen Gründen das eine Buch nominiert und ein anderes ausgeschlossen wurde. Am Ende wurden 33 Bücher ausgewählt, am Best Dutch Book Designs of 2016 teilzunehmen.
 
Die niederländische Auswahl nimmt ebenfalls jedes Jahr Teil an dem internationalen Wettbewerb Die Schönsten Bücher aus aller Welt und räumt auch dort oft ab. Auch dieses Jahr bildete keine Ausnahme. Der Hauptgewinn, die Goldene Letter, ging an das Buch Ornithology. Die Freude, mit welcher die Fotographen Anne Geene und Arjan de Nooy Bilder von Vögeln aufnehmen, diese dann sammeln und die Bilder dann arrangieren, wird deutlich in den bildlichen Scherzen und anderen Ideen, welche so hervorragend durch die trockene Präsentation funktionieren.
 
Die Silbermedaille ging an (un)expected, eine intime Veröffentlichung des Fotographen Peter Dekens über Menschen, welche von Nahestehenden, welche Selbstmord begangen haben, zurückgelassen worden. Die Bronzemedaille wurde an Dwars Vers vergeben, ein wunderschön designtes Dyptichon mit Gedichten von Emily Dickinson und Edna St. Vincent Millay.
 
Neben der professionellen Jury gibt es auch eine Studentenjury, welche ausschließlich aus Designstudenten an niederländischen Kunstakademien besteht. Jedes Jahr folgen fünf Studenten, welche normalerweise aus überall von der Welt kommen, demselben Verfahren und kommen zu ihrer eigenen Auswahl. Diese wird auf www.bestverzorgdeboeken-studentenselectie.nl präsentiert.
 
Wir wünschen allen Besuchern und Buchliebhabern viel Spaß beim Besuch der Ausstellung und hoffen, dass sie Ihnen gefällt.
 
Die Ausstellung wird am 6. Dezember um 19:00 Uhr durch Annemieke Ruigrok, Generalkonsulin des Königreichs der Niederlande, eröffnet.
 

Zurück