Film Willkommen bei den Hartmanns

Willkommen bei den Hartmanns © 2016 Warner Bros. Ent.

So, 18.03.2018

Willkommen bei den Hartmanns

Deutscher Beitrag zum EU-Filmfestival 2018

Es war der erfolgreichste Kinofilm in Deutschland 2016/17: Die Komödie über die Münchner Familie Hartmann, die den Flüchtling Diallo aus Nigeria bei sich aufnehmen und dabei mit allen denkbaren Vorurteilen – eigenen und denen ihrer Umwelt – zu kämpfen haben. Wer diesen wunderbaren Film bisher verpasst hat, bekommt noch einmal die Chance ihn zu sehen: Als Abschlussfilm des EU-Filmfestivals. Nicht verpassen!

Willkommen bei den Hartmanns
2016, Deutschland, Regie: Simon Verhoeven, 116 Min.
Deutsch mit englischen Untertiteln

Im Haus der Familie Hartmann ist mächtig was los: Es beginnt damit, dass Mutter Angelika nach dem Besuch eines Flüchtlingsheims beschlossen hat, den afrikanischen Asylbewerber Diallo aufzunehmen, sehr zum Unmut ihres Mannes Richard. Natürlich bringt die Ankunft des Gastes manche Turbulenzen und Missverständnisse mit sich. Wenig später taucht auch noch Tochter Sophie wieder zuhause auf – die ziellose Dauerstudentin befindet sich auf der Flucht vor einem manischen Verehrer. Damit nicht genug, quartiert sich auch der nervlich angeschlagene Sohn Philip mit seinem Sohn Basti bei den Eltern ein. Konflikte bleiben bei dieser illustren Versammlung unterschiedlichster Charaktere nicht aus. Bald geraten Ehe- und Haussegen bei den Hartmanns in eine bedenkliche Schieflage.

18.03.2018 (Sa) 19:30 AMC Pacific Place
Noch wenige Tickets verfügbar: www.amccinemas.com.hk

18.03.2018 (Sa) 19:30 Broadway Cinematheque

Ausverkauft


 

Zurück