Ausstellung. Zivilgesellschaft, Kunst und Mentales Gleichgewicht Zungenlos

03.09. - 03.10.2020
Öffnungszeiten:
9:00 - 20:30 Uhr (Mo-Fr)
9:30 - 18:00 Uhr (Sa)

Goethe-Gallery and Black Box Studio

Kuratorin: KY Wong
Künstler: Andy Li, Stanley Shum, Sean Wong, Ho Sin Tung, Oscar Chan Yik Long, Chloe Cheuk

Die Ausstellung wird mit einem Künstlergespräch am 3.9.2020 um 19.00 Uhr ONLINE in Anwesenheit der Kuratorin KY Wong und der Künstler Andy Li, Stanley Shum, Sean Wong und Ho Sin Tung eröffnet.

Die Eröffnung und das Künstlergespräch werden live auf der Facebook-Seite des Goethe-Instituts Hongkong übertragen.


Virtueller Rundgang durch die Ausstellung

©Eazel (Courtesy of Eazel / @eazel.art / #eazel)

"...Beste Trauer ist zungenlos, bevor er sagt...
Verbrennt ihn auf dem öffentlichen Platz.
Seine Asche - Wille
Möglicherweise - wenn sie sich weigern - wie dann wissen-
Da ein Rack eine Silbe nicht überreden konnte - jetzt".
 
Wie können wir Zeugnis ablegen von der Tortur des eigenen Geisteszustandes? Das Gedicht "Die Trauer ist eine Maus" der amerikanischen Dichterin Emily Dickinson erforschte eine Reihe von Metaphern, um den allgemeinen Eindruck eines bestimmten Gefühlsgefühls zu beschreiben, doch die Rhetorik ist nur dann gültig, wenn die Rezipienten die gleiche Erkenntnis über die Auswirkungen haben.

Das Goethe-Institut Hongkong präsentiert in diesem September und Oktober eine Reihe von Programmen zum Thema "Zivilgesellschaft, Kunst und geistige Balance". Zum Auftakt der Programmreihe wird die Ausstellung "Zungenlos" mit einem Künstlergespräch am 3. September 2020 (Do) um 19.00 Uhr live auf den Facebook-Seite des Goethe-Instituts Hongkong übertragen.

Die Kunstwerke von sechs Künstlern aus Hongkong nehmen eine Vielzahl von Formen an, strahlen eine Art Rohheit und Authentizität aus, die die Individualität der Reise eines jeden Einzelnen erhöht. Die Ausstellung dient als Vehikel für den Selbstausdruck, das jemandem anderen einen winzigen Einblick in eine andere Welt ermöglicht. Die Kunstwerke fordern ein Engagement und lenken die Aufmerksamkeit auf Themen, Erfahrungen oder Perspektiven, die sonst oft zum Schweigen gebracht werden. Durch die Ausstellung wird das Publikum eingeladen, Elemente mentaler Themen selbst zu erfahren.

Ausstellungseinführungen
4.9.2020, 16:00 - 17:00 Uhr
Mit der Kuratorin KY Wong und dem Künstler Sean Wong

Aufgrund der sozialen Distanzierungsmaßnahmen der Regierung wird eine begrenzte Anzahl von Besuchern auf einmal zugelassen. Für Gruppen von drei oder mehr Besuchern bitten wir um eine schriftliche Reservierung für die Führung: Alice.Ho@goethe.de zu reservieren.
Die Führung wird live auf der Facebook-Seite des Goethe-Instituts Hongkong übertragen. Wenn Sie nicht gefilmt werden möchten, informieren Sie bitte unsere Mitarbeiter vor Ort. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

19.9.2020, 16:00 - 17:00 Uhr
Mit der Kuratorin KY Wong und der Künstlerin Ho Sin Tung

Aufgrund der sozialen Distanzierungsmaßnahmen der Regierung wird eine begrenzte Anzahl von Besuchern auf einmal zugelassen. Für Gruppen von drei oder mehr Besuchern bitten wir um eine schriftliche Reservierung für die Führung: Alice.Ho@goethe.de zu reservieren.
Die Führung wird live auf der Facebook-Seite des Goethe-Instituts Hongkong übertragen. Wenn Sie nicht gefilmt werden möchten, informieren Sie bitte unsere Mitarbeiter vor Ort. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 

Zurück