Konzert Im Dialog mit Beethoven: CROSSROADS

   © Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Mi, 23.06.2021

McAulay Studio, Hong Kong Arts Centre

2 Harbour Road, Wan Chai, Hong Kong


Das lang erwartete Abschlusskonzert der Konzertreihe "Im Dialog mit Beethoven", "Crossroads", wird endlich als Live-Performance für unser Hongkonger Publikum auf die Bühne gebracht! Das Konzert, das im letzten Jahr zur Feier von Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020 geplant war, wurde aufgrund der Pandemie verschoben. Mit einem aktualisierten Programm und einer neuen Videoinstallation versichert das Konzert unserem Publikum, dass sich das Warten lohnt. Das Goethe-Institut Hongkong lädt Musikliebhaber herzlich ein, am 23. Juni 2021 ein einzigartiges Musikerlebnis beim Konzert "Crossroads" im McAulay Studio im Hong Kong Arts Centre zu erleben. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich: https://forms.gle/h2wHsWypfuTQShKj9

Interpretationen außergewöhnlicher Dokumente, die von Beethovens Schaffensprozess zeugen, darunter Vorbereitungsmaterialien, Skizzen, Durchgangsentwürfe und Nachträge zum Streichtrio (Op.3), zur Violinsonate G-Dur (Op.30 Nr.3), zum Streichquartett Nr.13 (Op.130) und zu den Bagatellen (Op.126). Ergänzt wird die Veranstaltung durch eine Videoinstallation mit erklärenden Texten und eindrucksvollen Reproduktionen von Beethovens Arbeitsmaterialien. 

Kuratierung: Giorgio Biancorosso/ William Lane
Installation/ Video: Thomas Tsang
Musikalische Beratung: Giorgio Biancorosso, Deborah Waugh

Performer:  Nanamu Hamamoto

Musiker des Hong Kong New Music Ensemble:

Patrick Yim, Geige
Euna Kim, Violine
William Lane, Bratsche
Pun Chak Yin, Cello
Shelley Ng, Klavier
 

Zurück