Über uns
Peking

Das Goethe-Institut Peking Foto: Karel Downsbrough

Das Goethe-Institut China ist in Peking an zwei Standorten präsent. Der 2015 eröffnete Raum im Kunstviertel 798 ist ein interdisziplinärer Kulturort, an dem ein breites Spektrum von kulturellen Veranstaltungen stattfindet. Auch bei Partnern unterstützt das Goethe-Institut landesweit die Präsentation deutscher Kultur und den interkulturellen Austausch.

Die Wissensbar im Standort 798 stellt physische und digitale Medien zu Kunst, Kultur und Literatur in Deutschland bereit. Ein landesweites Literatur- und Übersetzungsförderungsprogramm unterstützt den Zugang zu deutscher Literatur in chinesischer Sprache. Im Rahmen der Bibliothekskooperation arbeiten wir partnerschaftlich mit Bibliotheks- und Informationseinrichtungen in China und Deutschland zusammen, um den fachlichen Dialog und Austausch zu fördern.

Unsere Spracharbeit bietet Sprachkurse und Prüfungen am Standort Cyber Tower an sowie landesweit Workshops, Bildungs- und Qualifizierungsprogramme für Lehrkräfte im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Im Rahmen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) fördern wir die deutsche Sprache an chinesischen Schulen.

Die Bibliothek Sprache im Cyber Tower bietet Buch- und Medienbestände für alle, die sich für Deutschland interessieren, oder die Deutsch lernen oder lehren wollen.