GRÜNES DIPLOM - Unterrichten am Goethe-Institut

Das Goethe-Institut Peking sucht für die Ausweitung seines Sprachkursangebots Hochschulabsolventinnen und –absolventen, die an einer Qualifizierung zur Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache (DaF) interessiert sind. Dazu bietet das Goethe-Institut Peking ein Weiterbildungsprogramm an. Das Grüne Diplom ist die weltweit standardisierte Qualifizierung für DaF-Lehrkräfte an Goethe-Instituten im Ausland.

Ziel der Weiterbildung
Im Weiterbildungsprogramm Grünes Diplom erhalten Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten, um die Niveaustufen A1 bis B1 nach den Qualitätsstandards des Goethe-Instituts unterrichten zu können. Zu Beginn der Weiterbildung verpflichten Sie sich, nach dem Erlangen des Grünen Diploms mindestens zwei Jahre als Lehrkraft am Goethe-Institut Peking tätig zu sein.
 
Es werden zwei Programm-Varianten angeboten:
Variante 1: Grünes Diplom ohne DaF-Vorqualifikation
 
Inhalt der Weiterbildung
Das Weiterbildungsprogramm besteht aus folgenden Teilen:

  • Phase 1: Einführung - Grundlagen des Unterrichts am Goethe-Institut, Hospitationen und Lehrversuch (ca. 2 Monate)
  • Phase 2: Vertiefung - Online-basiertes DaF-Fernstudium mit Präsenzseminaren und Hospitationen mit dem Material Deutsch Lehren Lernen - DLL1-6 (ca. 16 Monate)
  • Phase 3: Falls nicht vorhanden: Deutschlandaufenthalt (eine bis drei Wochen)
  • Phase 4: Spezifische Inhalte des Goethe-Instituts - Prüferzertifikat, digitale Medien, Landeskunde und interkulturelles Lernen, Nachweis von Sprachkenntnissen auf mindestens C1-Niveau 
Insgesamt dauert das Weiterbildungsprogramm bis zu 24 Monate. Die Teilnahme ist auch berufsbegleitend möglich.
 
Bewerbungsvoraussetzungen
  • Hochschulabschluss
  • nachgewiesene Deutschkenntnisse, mindestens Niveau B2 (vorzugsweise C1) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
  • Interesse und Bereitschaft im Anschluss an das Weiterbildungsprogramm langfristig als Deutschlehrkraft am Goethe-Institut Peking zu arbeiten
  • Flexibilität: Bereitschaft am Wochenende oder abends zu unterrichten
  • sicherer Umgang mit digitalen Medien und mobilen Endgeräten 
Kosten
Ihre Eigenbeteiligung an der Variante 1 des Ausbildungsprogramms beträgt 10.000 RMB.
 
Variante 2: Grünes Diplom mit DaF-Vorqualifikation
 
Inhalt der Weiterbildung

Das Weiterbildungsprogramm besteht aus folgenden Teilen:
  • Phase 1: Einführung - Grundlagen des Unterrichts am Goethe-Institut, Hospitationen und Lehrversuch (ca. 2 Monate)
  • Phase 2: entfällt
  • Phase 3: Falls nicht vorhanden: Deutschlandaufenthalt (eine bis drei Wochen)
  • Phase 4: Spezifische Inhalte des Goethe-Instituts - Prüferzertifikat, digitale Medien, Landeskunde und interkulturelles Lernen, Nachweis von Sprachkenntnissen auf mindestens C1-Niveau 
Insgesamt dauert das Weiterbildungsprogramm bis zu 24 Monate. Nach Abschluss der Phase 1 und Bestehen der Lehrprobe ab Januar 2019 unterrichten Sie als Lehrkraft am Goethe-Institut Peking und absolvieren berufsbegleitend die Phasen 3 und 4.
 
Bewerbungsvoraussetzungen
Hochschulabschluss
  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Deutsch als Fremdsprache, Hochschulzertifikat Deutsch als Fremdsprache oder abgeschlossener Fernstudienkurs des Goethe-Instituts zu Methodik und Didaktik Deutsch als Fremdsprache
  • nachgewiesene Deutschkenntnisse, mindestens Niveau B2 (vorzugsweise C1) des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER)
  • Interesse und Bereitschaft im Anschluss an das Weiterbildungsprogramm langfristig als Deutschlehrkraft am Goethe-Institut Peking zu arbeiten
  • Flexibilität: Bereitschaft am Wochenende oder abends zu unterrichten
  • sicherer Umgang mit digitalen Medien und mobilen Endgeräten 
Kosten
Ihre Eigenbeteiligung an der Variante 2 des Ausbildungsprogramms beträgt 5.000 RMB.
 
Bewerbungs- und Auswahlverfahren
 
Am Donnerstag, den 16. März 2017 um 18:30 Uhr, findet im Goethe-Institut Peking eine Informationsveranstaltung zum Grünen Diplom statt. Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich eingeladen.
 
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus Ihrem tabellarischen Lebenslauf, Zeugnissen sowie einem ausführlichen Motivationsschreiben (mindestens 1000 Wörter) bis zum 31.03.2017 an Herrn Fabian Feldhoff: Fabian.Feldhoff@peking.goethe.org


Goethe-Institut Peking
Cyber Tower, Building B, 17/F
No. 2 Zhong Guan Cun South Ave.
Haidian District, Beijing 100086, VR China
Tel. +86 10 82512909-116
Fax: +86 10 82512903
 
Die Auswahl findet bis spätestens 31.05.2017 statt. Über die Teilnahme am Weiterbildungsprogramm wird zwischen dem Teilnehmenden und dem Goethe-Institut Peking eine schriftliche Vereinbarung geschlossen.
 
Programm Grünes Diplom
 
Schritte Zeit UE Inhalte
Bewerbung -31.03.2017   Bewerbungsschluss
1. Einführung 07.08.2017-01.09.3017 40 Einführung und Probephase
  • Insgesamt 20 UE Hospitation
  • 20 UE Einführung in die institutionellen Rahmenbedingungen und die fachlichen Grundaspekte des DaF-Unterrichts
2. Lehrversuch 07.09.-08.09.2017 1 Unterrichtsversuch in Form von Microteaching (mind. 20 Minuten
3. DLL 3* 16.09.- 03.12.2017 94 + PEP
  • Erste Präsenzphase zu DLL 3: Deutsch als fremde Sprache
  • DLL 3 im regionalen Fortbildungszyklus
  • 10 UE Hospitation
  • Praxiserkundungsprojekt (PEP)
  • Zweite Präsenzphase
4. DLL 2* 02.12.2017-18.02.2018 94 + PEP
 
  • Erste Präsenzphase zu DLL 2: Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
  • DLL 2 im regionalen Fortbildungszyklus
  • 10 UE Hospitation
  • Praxiserkundungsprojekt (PEP)
  • Zweite Präsenzphase
5. DLL 4* 17.02.-06.05.2018 94 + PEP
  • Erste Präsenzphase zu DLL 4: Aufgaben, Übungen, Interaktion
  • DLL 4 im regionalen Fortbildungszyklus
  • 10 UE Hospitation
  • Praxiserkundungsprojekt (PEP)
  • Zweite Präsenzphase
6. DLL 5* 05.05.-22.07.2018 94 + PEP
  • Erste Präsenzphase zu DLL 5: Lernmaterialien und Medien
  • DLL 5 im regionalen Fortbildungszyklus
  • 10 UE Hospitation
  • Praxiserkundungsprojekt (PEP)
  • Zweite Präsenzphase
7. DLL 1* 21.07.-07.10.2018 94 + PEP
  • Erste Präsenzphase zu DLL 1: Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
  • DLL 1 im regionalen Fortbildungszyklus
  • 10 UE Hospitation
  • Praxiserkundungsprojekt (PEP)
  • Zweite Präsenzphase
8. DLL 6* 06.10.-23.12.2018 94 + PEP
  • Erste Präsenzphase zu DLL 6: Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
  • DLL 6 im regionalen Fortbildungszyklus
  • 10 UE Hospitation
  • Praxiserkundungsprojekt (PEP)
  • Zweite Präsenzphase
9. Wissenstest* 28.12.2018   Schriftliche Prüfung zu DLL 1-6
10. Lehrprobe 1 Januar 2019   Lehrprobe 1 (2 UE in einem A1- oder A2-Kurs)
11. Deutschland-aufenthalt Ab Januar 2019   Landeskundeseminar
12. Prüferzertifikat laufend ca. 12 Prüferschulung und Zertifizierung für die Goethe-Zertifikate A1-B1
13. Digitale Medien laufend   Digitale Medien im und für den DaF-Unterricht
14. Landeskunde laufend ca. 16 Landeskunde und interkulturelles Lernen im DaF-Unterricht
15. Sprachnachweis laufend   Goethe-Zertifikat C1
16. Abschluss Nach dem Deutschland-aufenthalt   Lehrprobe 2 (2 UE in A1, A2 oder B1 mit landeskundlichem Schwerpunkt)
* entfällt bei Teilnahme an Variante 2 des Grünen Diploms