Mitarbeiter*in Kulturprogramm

Das Goethe-Institut China kooperiert in Nanjing mit Baden-Württemberg International Economic and Scientific Cooperation (Nanjing) Co., Ltd. (bw-i). Das Goethe-Institut sucht ab sofort eine*n Vertreter*in im Firmenpool von bw-i für die Durchführung von Kulturprogrammen in Nanjing und Umgebung.
 

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Das Büro von Baden-Württemberg International in Nanjing ist die offizielle Repräsentanz des Landes Baden-Württemberg in China und unterstützt klein- und mittelständische deutsche Unternehmen beim Markteintritt und der Erschließung des chinesischen Marktes.
 
Ihre Aufgaben sind:

  • selbstständige Planung, Organisation und Durchführung der Kulturprogramme in Nanjing in Absprache und in Zusammenarbeit mit Leitung und dem Team der Programmarbeit am Goethe-Instituts China
  • Kontaktpflege zu den Partnern der Programmarbeit in Nanjing
  • Reiseplanung und Betreuung von Künstlern und Vortragenden sowie Besuchern von Kulturprogrammen
  • Erstellung von Übersetzungen und Dolmetschen im Zuständigkeitsbereich
  • Logistische Unterstützung der Projekte inklusive Abrechnung
  • Entwurf von Texten für die Programmarbeit, einschließlich der Korrektur von Druckvorlagen in Absprache mit der Beauftragten für Programmarbeit
  • Erstellung von Veranstaltungsberichten
  • Allgemeiner Schriftverkehr für die Programmarbeit
Sie bringen dafür folgende Voraussetzungen mit:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Fähigkeiten / Erfahrungen
  • gute Kenntnis der chinesischen Kulturszene, insbesondere in Nanjing und Umgebung
  • Kenntnisse der aktuellen Kulturszene in Deutschland
  • Erfahrung in der Planung- und Durchführung von Kulturprojekten
  • Interkulturelle Kompetenz und Kreativität
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bereitschaft, auch am Abend und an den Wochenenden zu arbeiten
  • Fähigkeit zu wirtschaftlichem Denken und Handeln
  • sehr gute Deutschkenntnisse, sehr gute Chinesischkenntnisse sowie Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache, vorzugsweise Englisch
  • fundierte IT-Anwenderkenntnisse (Microsoft Office, HTML, CMS u.a.) sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Software-Programme
Die Anstellung erfolgt durch bw-i nach lokalem Recht und gemäß dem lokalen Vergütungsschema. Es handelt sich um ein befristetes Arbeitsverhältnis, die Laufzeit des Vertrags beträgt zwei Jahre. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen per Email erbitten wir bis 20.09.2019 an:
 
DING Qianqian
Personalverwaltung & Betriebsorganisation
T  + 86 10 8251 2909 - 136
F  + 86 10 8251 2903
E-Mail: Qianqian.Ding@goethe.de
 
Goethe-Institut Peking
Cyber Tower, Building B, 17/F
No. 2 Zhong Guan Cun South Ave.
Haidian District, Beijing 100086, VR China
 
oder an:
 
HUANG Yan
Firmenpoolleiterin
T  + 86 25 8472 9068 - 816
E-Mail: y.huang@bw-i.cn
 
Baden-Württemberg International Economic and
Scientific Cooperation (Nanjing) Co., Ltd.
No. 6 West Bailongjiang Street,
Jianye District, Nanjing 210019, VR China