Für ein visuelles Konzept zur Initiative

Die Initiative Vorteil: Deutsch! ist ein Projekt des Goethe-Instituts in Peking. Sie soll darauf aufmerksam machen, welche Vorteile Deutsch als Sprache bietet. Es geht dabei vor allem um zwei Fragen und Zielgruppen:

  • Welche Vorteile hat es, Deutsch zu lernen (Schüler*innen, Studierende)?
  • Welche Vorteile hat es, Deutsch zu lehren (Lehrkräfte)? 

Für Veranstaltungen und Angebote im Zusammenhang mit der Initiative wird das Goethe-Institut den Claim „Vernetzen. Fördern. Forschen.“ verwenden.
 
Das Goethe-Institut China lädt zu Einreichungen visueller Konzepte von Design*innern/Designstudios zur Initiative ein. Das Konzept sollte genuin, grafisch prägnant und klar sein, einen hohen Wiedererkennungseffekt haben sowie in unterschiedlichen Situationen verwendbar sein (Print, Banner, Video, soziale Medien).
 
Das Konzept sollte ein grafisches Element (verwendbar als Logo) und eine Layout Anleitung für Print, online Medien und Videoproduktionen beinhalten.
 
Das Logo wird in den Farben des Corporate Design des Goethe-Instituts produziert. Verwenden Sie bei Ihrem Design maximal drei Farben. Lassen Sie sich von der Webseite des Goethe-Instituts inspirieren: www.goethe.de
Schrifttypen: bitte verwenden Sie Verdana (Deutsch) und heiti (Chinesisch) für die Gestaltung.
 
Das Logo sollte zudem die beiden Anfangsbuchstaben der Initiative Vorteil: Deutsch! enthalten, also ein großes V und D, sowie die chinesische Übersetzung 德语优选. Das V könnte beispielsweise als Delta visualisiert werden und damit den Vernetzungsgedanken verdeutlichen.
 
Das ausgewählte Konzept muss zur Finalisierung an das Corporate Design des Goethe-Instituts angepasst werden und begleitet 2020 und 2021 die Initiative Vorteil: Deutsch! des Goethe-Instituts in Peking und wird mit einem Geldwert von 15400 RMB oder 2000 Euro prämiert. Beachten Sie, dass Sie mit der Einsendung Ihres Konzepts im Falle der Auswahl alle Copyright Rechte an das Goethe-Institut China abtreten.
 
Einsendungen: Senden Sie Ihr Konzept bis 21. Juni 2020 als pdf an:
bkd-peking@goethe.de. Sie erhalten Anfang Juli eine Rückmeldung. Sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie uns ebenfalls an die genannte E-Mail Adresse.