Rahmenprogramm Das schöne Buch: Aktuelle Buchgestaltung aus China und Deutschland

Transformed Bird © Zhu Yingchun

Fr, 20.04.2018 -
Mo, 30.04.2018

Nanjing University Of the Arts

No.74, Beijing West Road, Gu Lou Distrcit, Nanjing

Rahmenprogramm zur Ausstellung

Veranstalter: Goethe-Institut China, Dept. for Illustration / School of Fine Arts NUA
Ort: Nanjing University Of the Arts
Adresse: No. 74, Beijing West Road, Gulou District, Nanjing

Vom 20. April bis 03. Mai 2018 wird die Buchkunstausstellung „Das schöne Buch – Aktuelle Buchgestaltung aus China und Deutschland“ in dem AMNUA-Museum präsentiert. Im Rahmen der Ausstellung lädt das Goethe-Institut China in Zusammenarbeit mit dem Department for Illustration der Kunstakademie Nanjing die Künstler Leng Bingchuan, Wu Yingmeng, Zhao Qing und Zhu Qingchun zu einem begleitenden Programm ein. Im Workshop und in Vorträgen sprechen sie aus jeweiliger Perspektive über Design, Buchgestaltung und Buchillustration.

Workshop: Minibook Design in Collage-Technik
Geleitet von: Wu Yimeng
Zeit: Fr., den 20.04.2018, ab 9:30
Ort: School of Fine Arts NUA, Gebäude A, Raum 406
Sprache: Chinesisch
Teilnahme auf Einladung

Vortrag: Südlich des Jangtse – Meine Designmelodie Qing Ping Yue
Referent: Zhao Qing
Zeit: Mo., den 23.04.2018, ab 9:00
Ort: School of Fine Arts NUA, Gebäude C, Konferenzraum
Sprache: Chinesisch
Eintritt frei

Vortrag: Kreatives Zusammenspiel von Natur und Design
Referent: Zhu Yingchun
Zeit: Di., den 24.04.2018, ab 9:00
Ort: School of Fine Arts NUA, Gebäude C, Konferenzraum
Sprache: Chinesisch
Eintritt frei

Vortrag: Alles rund um die Buchillustration
Referent: Leng Bingchuan
Zeit: Mo., den 30.04.2018, ab 9:00
Ort: School of Fine Arts NUA, Gebäude C, Konferenzraum
Sprache: Chinesisch
Eintritt frei

Über die Referenten
Wu Yimeng, Designerin, Künstlerin, geboren 1983 in Shanghai, mit 9 Jahren nach Deutschland gegangen. Sie studierte an der Folkwang Hochschule der Künste (Essen), an der ENSAD (Paris) und an der Universität der Künste in Berlin. Die Wahlberlinerin ist Gründerin des Designstudios „Studio Wu無“ mit dem Fokus auf Interkulturelle Gestaltung. Das Spektrum von Studio Wu無 reicht von Illustration, Schriftgestaltung und Buchgestaltung bis hin zu Kreativtrainings und Designberatungen für Unternehmen und Hochschulen. Ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet: u. a. mit dem German Design Award, Joseph Binder Award Österreich, den Schönsten Bücher Deutschlands sowie Golden Pin Award Taiwan.

Leng Bingchuan, Künstler, Illustrator, schloss 1996 sein Design- und Artstudium in den Niederlanden mit einem Master ab und promovierte 2016 an der Fakultät für Kunst der Universität von Barcelona in Spanien. Einzelausstellungen in Peking, Shanghai, Taipeh, Barcelona u. a. Er hat insgesamt 16 Werke veröffentlicht, u. a. A Vacant Greenhouse, Liebende der 24 Jahresabschnitte und Grenzenloses Herz. Er lebt und arbeitet zur Zeit in Barcelona.

Zhao Qing, Künstler, Designer, Mitglied der Alliance Graphique Internationale (AGI). Gründung von Hanqintang Design im Jahr 2000, ist Art Director des Studios. Seit mehr als 30 Jahren aktiv in Praxis und Forschung zu allen Gebieten des Grafikdesigns. Auszeichnungen und Nominierungen bei fast allen der wichtigsten internationalen Designwettbewerben und Ausstellungen: ADC, TDC, One Show Design (US), D&AD (UK), Red Dot (DE), IF, Golden Bee (RU), JTA, Tokyo TDC (JP), Shenzhen GDC, Hong Kong Global Design Awards (HK), Golden Pin Design Award 2015 (TW) usw.

Zhu Yingchun, Künstler, Designer, Art Director der Buchgestaltungswerkstatt Shuyifang, Leiter des Forschungszentrums für Buchkultur an der Nanjing Normal University. Seine Buchdesigns wurden in England, Deutschland, Südkorea, Japan, Hongkong und Taiwan gezeigt und haben viele Auszeichnungen im In- und Ausland erhalten: Stitching Up wurde als Schönstes Buch der Welt 2007 prämiert. The Ant’s Talk hat 2008 von der UNESCO einen Spezialpreis als Schönstes Buch erhalten. Zu seinen Werken zählen die experimentelle Textsammlung The Designing Wordsmith, die Fotosammlung Empty in doing nothing und die Fotoessay-Sammlung Next to Bugs. Bugs’ Book gewann 2017 die Silbermedaille im Wettbewerb Die Schönsten Bücher aus aller Welt. Das jüngste Werk Transformed Birds aus dem Jahr 2017 ist, was Thema und Inhalt betrifft, eigenwillig und rief heftige Reaktionen hervor. Mit diesem Werk wird der Designer 2018 bei der London Book Fair und der Frankfurter Buchmesse teilnehmen.

 

Zurück