Filmvorführung Lichter

Lichter © Lichter

Datum: Mi, 29.05.2019, 19:00 Uhr

Abteilung Kultur und Bildung

101 Cross Tower, 318 Fu Zhou Road
Shanghai

Lichter

Eine Geschichte von zwei Städten an der Oder, über das deutsche Frankfurt und das polnische Slubice. Nach dem Ende des Kalten Kriegs setzt sich der Konflikt zwischen Ost und West fort. Eine Gruppe Ukrainer möchte um jeden Preis in die Bundesrepublik Deutschland, weil sie dort das Paradies wähnt, während es den Menschen, die schon dort sind, keineswegs paradiesisch geht. Die Schicksale der einzelnen Personen, die lose oder gar nicht miteinander verknüpft sind, werden parallel erzählt.

Hans-Christian Schmid
Hans Christian Schmid (*1965) ist ein deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent. Er studierte Dokumentation an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Anschließend war er Stipendiat der Drehbuchwerkstatt München und absolvierte ein Drehbuchstudium an der University of Southern California in Los Angeles. 1989 drehte er mit „Sekt oder Selters“ seinen ersten Film, eine Dokumentation über süchtige Automatenspieler, der mit einem Preis der unabhängigen Filmtage in Osnabrück ausgezeichnet wurde. Der Durchbruch gelang Hans-Christian Schmid 1995 mit seinem Kinofilm „Nach fünf im Urwald“.

Filmografie
2011-12 / Was bleibt 
2008-09 / Sturm
2007-09 / Die wundersame Welt der Waschkraft 
2004-06 / Requiem 
2002-03 / Lichter
1999-2000 / Crazy 
1995 / Nach fünf im Urwald  
1990 / Das lachende Gewitter
1989 / Sekt oder Selters


 

Zurück