Preisverleihung Übersetzerwettbewerb 2014 – Preisverleihung

Am Freitag, den 14. November um 19:00 Uhr findet in der Abteilung Kultur und Bildung Shanghai die Preisverleihung unseres diesjährigen Übersetzerwettbewerbs statt. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde mit den Autoren der beiden Ausgangstexte des Wettbewerbs, Wang Hongtu und Marion Poschmann, unter der Moderation von Frau Dr. Silvia Kettelhut. Wir möchten uns zu diesem Anlass bei allen Teilnehmern für die über 100 Einsendungen bedanken und hiermit die Gewinner des Wettbewerbs bekanntgeben.

Die Gewinner in der Kategorie „Deutsch ins Chinesische“ für die Übersetzung des Textausschnittes „Sol invictus“ aus Marion Poschmanns Buch „Die Sonnenposititon“ sind:

1. Preis: Wang Chunhua (汪春花)

2. Preis: Yin Ran (尹然)

3. Preis: Liu Jueye (刘珏烨)


In der Kategorie „Chinesisch ins Deutsche“ hat die Jury dieses Jahr nur zwei Beiträge ausgewählt. Den zweiten und dritten Preis für die Übersetzung einiger Abschnitte aus Wang Hongtus Buch „Lebewohl, Germania“ erhalten:

2. Preis: Lena Krämer

3. Preis: Britta Dick


Wir gratulieren allen Gewinnern herzlichst und freuen uns auf eine Begegnung bei der Siegerehrung.

Marion Poschmann, geboren 1969 in Essen, studierte Germanistik, Philosophie und Slawistik in Bonn und Berlin. Später studierte sie außerdem noch Szenisches Schreiben an der Berliner Hochschule der Künste. Sie lebt als freie Schriftstellerin in Berlin und ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland. Marion Poschmann erhielt 2011 mit dem Gedichtband Geistersehen den Peter-Huchel-Preis und 2013 mit dem Roman Die Sonnenposition den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis.

Wang Hongtu, geboren 1963 in Shanghai, studierte an der Fudan-Universität Vergleichende Literatur. 1994 ging er an die Indiana University und studierte dort am Institut für Ostasiatische Sprachen und Literatur. 2003 promovierte er in Vergleichender Literatur an der Fudan Universität in Shanghai. Er arbeitete u.a. als Direktor des Konfuzius Instituts in Deutschland und ist zurzeit als Professor an der Fudan Universität tätig.


Zurück