Ausschreibung Residenzprogramm 2017: am art space

2017 zum nunmehr vierten Mal schreiben das Goethe-Institut China und die Abteilung Kultur und Bildung des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai in Zusammenarbeit mit dem „AM Art Space“ ein gemeinsames Residenzprogramm in Shanghai aus. Erstmals richtet sich das Programm an Kunstwissenschaftler*innen, Akademiker*innen verwandter Disziplinen und Schriftsteller*innen im Alter von bis zu 40 Jahren (zum Zeitpunkt der Residenz). Das auf sechs Wochen ausgelegte Programm ermöglicht die Durchführung von Interviews, Workshops, Seminaren, eigener Textarbeit und anderen Formen der Projektentwicklung.  Auch eine Zusammenarbeit mit lokalen chinesischen Künstlern und Wissenschaftlern ist möglich, um die Forschungsarbeit zu unterstützen. Das Ziel des Programms ist die Förderung interkultureller Forschungsprojekte und des Methodenaustauschs im Bereich der gegenwärtigen Kunstszene. Allgemein soll es zu einem tiefergehenden Austausch der beiden Länder beitragen. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2017.
 
Bereich: Kunstwissenschaftler*innen, Akademiker*innen verwandter Disziplinen und Schriftsteller*innen
Zeitraum: 9. Oktober – 15. November 2017
Bewerbungsfrist: 31. Mai 2017
Ort: Shanghai
Veranstalter: Goethe-Institut China, Abteilung Kultur und Bildung des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai
 

Leistungen

  • Bereitstellung einer Privatunterkunft in Shanghai für sechs Wochen, sowie ein Pauschalzuschuss zu den Lebenshaltungskosten in Höhe von 1500 Euro
  • Finanzierung der An- und Abreisekosten (Flug, Transfer zum und vom Flughafen, Kosten für das Visum)
  • Vernetzung mit für das Projektvorhaben relevanten Kulturschaffenden und Wissenschaftlern über das Netzwerk des Goethe-Instituts und des „AM Art Space“
  • Auf Antrag mögliche Bereitstellung eines Projektraums am „AM Art Space“
  • Ausstellung, Präsentation oder Lesung, sowie eine Publikation am Ende des Programms angestrebt.

Voraussetzungen

  • Bewerber*innen üben in den genannten Berufsfeldern eine professionelle Tätigkeit aus und haben ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland
  • Erfahrung von nicht weniger als 5 Jahren im betreffenden Berufsfeld
  • Zum Zeitpunkt der Residenz nicht älter als 40 Jahre
  • Veröffentlichung von Arbeiten in mindestens zwei wichtigen Kunstpublikatione
  • Bereitschaft, Erfahrungen aus der eigenen Arbeit mit einem chinesischen Publikum zu teilen 

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungen sollen in englischer Sprache erfolgen und folgende Unterlagen enthalten:
  • Lebenslauf(mit vollständigen Kontaktdaten, Angaben zur Ausbildung und einschließlich einer Liste von Veröffentlichungen)
  • Zwei Arbeitsproben(innerhalb der letzten beiden Jahre geschrieben/veröffentlicht, Dateigröße maximal 5MB)
  • Motivationsschreiben(maximal 2 Seiten)
  • Projektvorschlag(Ideen für ein Workshop/Seminar und Forschungsarbeiten während der Residenz am „AM Art Space“ in Shanghai)
Bewerbungen sind ausschließlich per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist an folgende Adresse:

Frau DONG Qinwen
Programmabteilung Abteilung Kultur und Bildung des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai
programm@shanghai.goethe.org


Informationen über den „am art space“ finden Sie hier: am art space

Auswahlverfahren

Die Auswahl erfolgt durch eine unabhängige Jury. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und nicht anfechtbar.
 

Zurück