Künstlerresidenz Stipendiaten der Residenzprogramme 2017 in Shanghai

Theresa Kampmeier wurde für die Residenz mit dem AM Art Space, eine Kooperation, die seit 2014 besteht, ausgewählt :   

Theresa Kampmeier ©Theresa Kampmeier
Theresa Kampmeier (*1991) studierte als Meisterschülerin bei Prof. Willem de Rooij an der Hochschule für bildende Künste – Städelschule in Frankfurt am Main. 2015 war sie bereits in einer dreimonatigen Residenz im Chinese European Art Center in Xiamen in China zu Gast und veröffentlichte dort den Künstlerroman “Poems of the Cold” als Kunstobjekt im zivilen Raum. 

Während der von AM Art Space und dem Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland organisierten sechswöchigen Residenz in Shanghai wird Theresa Kampmeier ihre künstlerischen Recherchen zu “notions of care / becoming nurse” fortsetzen. Teil dieser experimentellen Arbeit bildet der offene Workshop “Imaginary civic space – introducing works that don’t exist to people who are not looking for art”.

Theresa ist vom 9.Oktober bis 18.November in Shanghai.
 
Stipendiat des Residenzprogramms mit dem Shanghai Designinstitut der Chinesischen Akademie der Künste, das seit 2016 besteht, ist 2017 Thilo Westermann:
 
Thilo Westermann © Thilo Westermann
Thilo Westermann (* 1980) war von 2001 -207 Meisterschüler an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und studierte parallel dazu Kunstgeschichte und Philosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Danach folgte ein Studium der Kunstwissenschaft und Medienphilosophie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Seit 2009 verbrachte er mehrere Studien-und Arbeitsaufenthalte in New York City.

Ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ermöglichte ihm 2012/13 einen Studienaufenthalt in Singapur, wo er Chinesische Tuschemalerei und Asian Art Histories an der Nanyang Academy sowie am LASALLE College studierte. Auf Einladung des Himalayas Art Museums verbrachte er 2015 einen zweimonatigen Arbeits- und Studienaufenthalt in Shanghai. Thilo Westermann ist derzeit Stipendiat des Else-Heiliger-Fonds 2010 der Konrad-Adenauer-Stiftung und lebt und arbeitet in Berlin. Seine Werke wurden bereits bei zahlreichen Ausstellungen, unter anderem in New York, Berlin und Zürich, präsentiert. 
 
Thilo ist vom 26.September bis 11.Dezember in Shanghai.


Sie werden den Aufenthalt in Shanghai nutzen, ihre Projektideen mit Chinabezug weiterzuentwickeln, die Kunst- und Kulturszenen in Shanghai kennenzulernen und Netzwerke aufzubauen. Über die Ergebnisse und die Erlebnisse berichten sie in einer Schlusspräsentation.
 

Zurück