Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Bild Berufsmigrant*innen © Getty Images

Berufsmigrant*innen

Sie werden in Deutschland arbeiten? Bei uns finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zu nötigen Sprachnachweisen sowie zum Leben und Arbeiten in Deutschland. 

Zurück zu: Leben und Arbeiten in Deutschland

Das Goethe-Institut präsentiert den Werdegang und das tägliche Leben von Kolumbianer*innen in Deutschland.
Diese vier jungen Menschen berichten über ihre Integrationsprozesse und berufliche Entwicklung, sowie ihre Eindrücke mit dem Spracherwerb, das Alltagsleben und ihre Zukunftspläne.
Ihre Erfahrungen und erste Schritte in Deutschland stellen einen guten Beitrag zur Vorbereitung und Umsetzung der eigenen Pläne. Die Videos porträtieren sie auf der Arbeit, in ihrer Freizeit und in der Stadt. Dabei kann man interessante Details über Deutschland erfahren!
 


VIDEOPORTRÄTS

Bild Laura Murcia © Goethe-Institut

Laura Murcia

Laura lebt seit zweianderthalb Jahren in Offenbach am Mail. Sie arbeitet als Krankenschwester und möchte sich weiter qualifizieren. Das Verkehrsmittelsystem und die Sicherheit in Deutschland gefallen ihr am meisten. Sie hat in Offenbach ein Zuhause gefunden.
 

Bild Gerardo Mouthon © Goethe-Institut

Gerardo Mouthon

Gerardo hat Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation in Ulm studiert. Jetzt fängt er sein berufliches Leben an. Er ist der Meinung, dass er sich als Person in Deutschland gut weiter entwickelt hat. Er vermisst Kolumbien aber fühlt sich nicht allein.
 

Bild Luis Avila © Goethe-Institut

Luis Avila

Luis arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung in Berlin. Er fühlt sich in Deutschland willkommen und schließt nicht aus, irgendwann wieder in Kolumbien zu leben und beitragen, was er in Deutschland gelernt hat.
 

Bild Claudi García © Goethe-Institut

Claudia García

Claudia arbeitet in Onlinemarketing bei einer Start-up Firma in Berlin. Sie liebt ihren Job und in der Großstadt zu leben, weil sie jeden Tag etwas Neues lernt und es nie langweilig ist. Sie hat sich aber immer noch nicht daran gewöhnt, dass sonntags in Deutschland alles zugeschlossen ist.
 

Top