Gespräch Musik und friedlicher Widerstand

Sonidos por la vida © Sonidos por la vida

Di, 24.11.2020

Online

Kolumbianische Künstler*inne setzen sich für Leben und Frieden ein

Die Kampagne wird mit dem virtuellen Forum „Musik und friedlicher Widerstand“ (Música y resistencia pacífica) am Dienstag, 24. November 2020, um 17.00 Uhr abgeschlossen.

Adriana Lucía, Sängerin und Liedermacherin aus Córdoba; Edson Velandia, Musiker und Komponist aus Santander; Nidia Góngora, Sängerin aus Cauca, und Rafael Quishpe, Professor an der Universidad del Rosario, der über die musikalischen Beiträge von Opfern, der Zivilgesellschaft und ehemaligen FARC-Kämpfern geforscht hat, werden an diesem Treffen teilnehmen. Moderiert von Camilo Jiménez Santofimio, Journalist, Herausgeber und Leiter redaktioneller Projekte.

Live-Übertragung auf dem YouTube-Kanal des CAPAZ-Instituts und des Goethe-Instituts. Auch über Facebook Live des Goethe-Instituts.

Live-Übertragung

Zurück