Workshop, Gespäch Welttag des Buches: E. T. A. Hoffmann

Das Majorat Aleksa Gajić © Makondo

Di, 23.04.2019 -
Do, 25.04.2019

Goethe-Institut Belgrad

Knez Mihailova 50
11000 Belgrad

Workshop und Literaturcafé

1995 wurde 23. April von der UNESCO zum Welttag des Buches erklärt. Seitdem werden an diesem Tag weltweit das geschriebene Wort und die Urheberrechte gefeiert, es finden Lesungen und andere Veranstaltungen statt. Dieses Jahr widmet die Bibliothek des Goethe-Instituts Belgrad den Welttag des Buches den Comic-Büchern. Aus diesem Anlass findet im Goethe-Institut ein Comic-Workshop statt und beim Literaturcafé wird die neueste serbische Ausgabe von E. T. A. Hoffmanns Erzählungen mit besonders aufwendigen Illustrationen vorgestellt.
 
Die Leitung über des Workshops übernimmt der renommierte serbische Comic-Autor Aleksa Gajić. Er wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Erstellung von Buchillustrationen reden sowie über seine Arbeit an den Illustrationen für E. T. A. Hoffmanns Erzählung „Das Majorat”. Gajić wird dabei auch seine Skizzen, Entwürfe und fertige Illustrationen vorstellen.
 
Datum und Uhrzeit: 23.04.2019 um 19:00 Uhr

Anmeldung: nur nach Einladung
 
Bei dem Literaturcafé des Goethe-Instituts wird das Verlagshaus Makondo ihr siebtes Buch in der Reihe „Klassiker für die Ewigkeit” vorstellen, das zugleich das zweite Buch in der Reihe „Traumwelten” darstellt. Es handelt sich dabei um einen Erzählband mit zwei Erzählungen des berühmten deutschen Dichters der Romantik E. T. A. Hoffmann – „Das Majorat” und „Der Sandmann”.
 
Mit:
Bojan Bosnić, Redakteur beim Verlagshaus Makondo
Dr Dejan Ognjanović, Nachwort-Autor

Datum und Uhrzeit: 25.04.2019 um 20:00 Uhr

Zurück