Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Jasmin Grimm

Jasmin Grimm Photo: Jasmin Grimm Jasmin Grimm entwickelt Programme an der Schnittstelle von Kunst, Gesellschaft und Technologie. Mit dem Hintergrund „Kommunikation in sozialen und wirtschaftlichen Zusammenhängen“ (M.A., Universität der Künste Berlin) entwickelt sie Konzepte für Ausstellungen, Festivals und Konferenzen. In ihrer kuratorischen Praxis wirft sie soziale und künstlerische Fragen auf, die Zukünfte imaginieren. Sie ist zudem Mitgründerin von Rosy DX – einem Kreativstudio für digitale Transformation.

Frau Grimm arbeitet unter anderen für das NRW-Forum, Bitkom, Futurium, Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Retune Festival, Goethe Institut, TINCON teenage internetwork convention, ARTE Creative, Public Art Lab, und war Programmberaterin für re:publica Arts & Culture 2017-2019.

Jasmin Grimm
Top