Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)


Emel Kaya

Emel Kaya
Emel Kaya | Foto: Hasan Çötok

Emel Kaya wurde 1978 in Nikosia geboren. Sie absolvierte die Fakultät für Türkische Sprache und Literatur an der Selcuk Universität in Konya/Türkei und 2002 ein Aufbaustudium über die Sprache und Terminologie der medizinische Texte im osmanischen Türkisch und promierte 2008. Seit 2008 ist sie als Assistenzprofessorin für Türkische Sprache und Literatur an der Eastern Mediterranean University in Famagusta tätig. Sie hat Vorträge auf verschiedenen nationalen und internationalen Symposien gehalten. Ihre Gedichte und Essays über Sprache und Literatur wurden in verschiedenen Literaturzeitschriften veröffentlicht. Sie war von 2013-2016 Vorstandsmitglied des TSWTC - Three Seas Writers' and Translators' Council und gleichzeitig Leiterin des Iskele International Poetry Festival. Sie ist Mitglied der Union of Cypriot Artist and Writers. Ihre Gedichte wurden ins Englische, Griechische, Persische, Niederländische, Deutsche und Japanische übersetzt.

Injektion

normaler als ein Glas, das dir gehört
ein Löffel, der dir gehört
ein Teller, der dir gehört, ich meine
was ist schon normaler
für die Entfernungen, die du messen kannst: Kilometer 
für die unzählbaren: tiefer Schlaf
wenn du siehst, dir gehört ein Bett realer
als ein Traum dir nicht gehört, spring auf!
Schau mal: dir gehört das Hausbewusstsein
durch deine Zähne rinnen Buchstaben
so große Buchstaben!
ich sage dir schau hier ist ein Teller
lass es bedeutsame Löffel sein
für dein Zahnbett und wieviele Kilometer
ein Haus
schlag deinen Kopf schlag bis du aufgeschlagen bist

Übersetzung: Tabea Xenia Magyar

Top