Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Künstlerduo
Douna Lim und Théo Pesso

Douna Lim und Théo Pesso
© Douna Lim und Théo Pesso

Douna Lim (geb. 1991) und Théo Pesso (geb. 1991) studierten Kunst an der Central Saint Martins in London und am HEAD in Genf. Derzeit leben und arbeiten sie in Paris. Im Zentrum ihrer seit 2014 bestehenden Zusammenarbeit steht die Auseinandersetzung mit technischen Methoden der Bild- und Textproduktion und deren Einfluss auf unsere Weltsicht. In den jüngsten Arbeiten von Douna Lim und Théo Pesso kamen bereits Techniken des Maschinellen Lernens zum Einsatz. Während ihrer Residency am RICAIP in Prag arbeiten sie weiter über den Einfluss von Algorithmen auf die gegenwärtige Filmproduktion. Lim und Pesso interessieren sich dabei aber weniger für die technischen Möglichkeiten an sich als vielmehr für den Einfluss, den die mit diesen Produktionsmitteln erzeugten Filme auf uns als Subjekte haben.

Douna Lim and Théo Pesso sind Stipendiaten des KI-Residenzprogramms des Goethe-Instituts und sind zu Gast am Residenzstandort Prag am RICAIP (Zentrum für Forschung und Innovation für fortgeschrittenen Industrieprodukte).

Top