Vladimír Tomeš

(geb. 27. 02. 1930, gest. 04. 09. 2019) Übersetzer

Studierte am Prager Realgymnasium, anschließend Schauspiel an der Prager DAMU (Theaterfakultät der Akademie der Musischen Künste in Prag). Er war am Stadttheater Mladá Boleslav, am Kreistheater Hradec Králové und am Stadttheater Příbram tätig. Außerdem arbeitete er als Regisseur von Wortsendungen im regionalen Rundfunk in Pilsen, wo er fast 15 Jahre ausharrte. Im November 1975 wechselte er in die Prager Redaktion für literarisch-dramaturgische Radiosendungen. Hier arbeitete er bis zu seiner Pensionierung, danach noch als externer Mitarbeiter. Neben der Regie war das Übersetzen aus dem Deutschen sein zweites Arbeitsfeld. Er übersetzte dramatische Werke, Lyrik und Prosa.

Übersetzte Werke

Zurück zur Übersicht

Top