zum Ausleihen Boccia

Boccia Foto: Goethe-Institut / CC BY #BibliothekderDinge
#BewegteStadt

In Deutschland konnte das Spiel Fuß fassen, als man Konrad Adenauer - den ersten Bundeskanzler - in der Wochenschau beim Bocciaspielen zeigte. „Was den Bundeskanzler erfreut, macht doch bestimmt auch mir Spaß“, dachten sich viele Deutsche und kauften sich ein Set Boccia-Kugeln.
Triff dich mit deinen Freunden im Park, auf einer Wiese oder ebenen Fläche und versuche dich in der Präzision und Geschicklichkeit, die beim Boccia von dir verlangt werden. Es geht darum, zumindest eine deiner Kugeln möglichst nah an die kleinere Zielkugel zu befördern und die des Gegners davon fernzuhalten.

Sicherheitshinweise

Die Boccia-Kugeln werden niemals oberhalb der Hüfte geworfen. Ähnlich wie beim Kegeln stößt du die Kugeln leicht nach vorne gebeugt von dir weg. Achte immer darauf, dass ausreichend Platz für das Spielfeld vorhanden ist und du mit deinen Kugeln im Park oder auf der Wiese niemandem in die Quere kommst.

AusleIhfrist

 4 Wochen