zum Ausleihen Nähmaschine

Nähmaschine Foto: Goethe-Institut / CC BY #BibliothekderDinge
#Selbstgemacht

Wusstest du, dass Adam Opel früher Nähmaschinen statt Autos baute? 1862 produzierte er die erste in Rüsselsheim.
Eine Nähmaschine kann sauber und schnell Nähte reparieren, aber auch ganz neue Kleidungsstücke produzieren. 

Nutzungshinweise

Näheres zu den wichtigen Nähmaschinenteilen, den Vorbereitungen für das Nähen, dem einfachen Nähen, den praktischen Stichen, den Zierstichen und der Pflege der Nähmaschine kannst du der detaillierten Gebrauchsanweisung entnehmen. 

Sicherheitshinweise

  • Trenne die Maschine nach der Benutzung, vor der Reinigung, bevor du Teile befestigst, entfernst oder die Glühbirne der Nähmaschinenlampe auswechselst, immer vom Netzstrom.
  • Halte deine Finger von allen beweglichen Teilen fern. Besondere Aufmerksamkeit ist im Bereich der Nähnadel erforderlich.
  • Benutze immer die richtige Stichplatte. Beim Einsatz der falschen Stichplatte kann die Nadel brechen.

AusleIhfrist

 4 Wochen