Silvija Gibiete empfiehlt Schöne Seelen und Komplizen

  Schöne Seelen und Komplizen - Julia Schoch © Piper Verlag Julia Schochs erstes Buch – der Erzählband „Der Körper des Salamanders” – wurde mehrfach ausgezeichnet. Der letzte ihrer drei Romane heißt „Schöne Seelen und Komplizen”. Im ersten Teil des Romans wird ein Elitegymnasium in der DDR beschrieben. Die Schüler der Abschlussklasse sind sehr unterschiedlich, auch der Beruf ihrer Eltern spielt eine große Rolle für ihr Benehmen.

Dann fällt die Mauer und Deutschland wird vereint … Fast dreißig Jahre sind vergangen, doch die Vergangenheit folgt den früheren Gymnasiasten wie ihr eigener Schatten. Und wer das Glück hatte, jemanden aus Westdeutschland zu heiraten, wird von Zeit zu Zeit daran erinnert. Nur wenige der ehemaligen Schüler blicken auf eine glänzende Karriere zurück und haben sich vollständig in der westlichen Gesellschaft eingelebt. Doch nicht einer kann einen Schlussstrich unter seine sozialistische Vergangenheit setzen und diese für immer aus seiner Erinnerung verbannen.
 

Julia Schoch
Schöne Seelen und Komplizen 
Piper Verlag, München, 2018
ISBN 978-3492057738
320 Seiten