Aisha Franz Shit is real

  •  Aisha Franz © 2016 Reprodukt Verlag
  •  Aisha Franz © 2016 Reprodukt Verlag
Selma wird von ihrem Freund verlassen und gerät in eine fundamentale Krise, in deren Verlauf die zu Tagträumen neigende junge Frau sich unter anderem in die Lebenswelt ihrer abwesenden Nachbarin einschleicht. Die schwierige Selbstfindung der Protagonistin wird vermittelt vor dem Hintergrund von Themen wie der Oberflächlichkeit von Freundschaften oder den Auswirkungen technologischer Entwicklungen auf den menschlichen Alltag. Mit kantigen, roh wirkenden Bleistiftzeichnungen hat die Autorin eine dystopische Zukunftswelt als Kulisse geschaffen, semirealistische Szenen wechseln sich ab mit Elementen des magischen Realismus – Fantasie und Wirklichkeit sind in Selmas Leben wie in diesem Buch nur schwer voneinander zu trennen.