Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Deutsche Ratspräsidentschaft 2020© Goethe-Institut

Aktuell
Europa 2020

Vom 1. Juli bis 31. Dezember übernimmt die Bundesrepublik Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Hier finden Sie Informationen über Projekte, die damit verbunden sind.

Was macht Europa aus?

Wie wollen wir zukünftig in Europa leben? Welche Themen wollen wir europaweit auf den Weg bringen? Auf künstlerische, diskursive und durchaus kritische Weise arbeiten wir mit unseren europaweiten Projekten, die wir Ihnen hier vorstellen, daran, eine gemeinsame europäische Öffentlichkeit zu stärken, eine europäische digitale Zivilgesellschaft zu fördern und in Europa den ökologischen Kulturwandel voranzutreiben.

Die Projekte „Europaküche“, „Erzähle mir von Europa“, die „Verschwindende Wand“, „#oekoropa“ und „Generation A=Algorithmus“ sind Teil des Kulturprogramms der deutschen Bundesregierung anlässlich der Ratspräsidentschaft. Zusätzlich unterstützt das Goethe-Institut mit seinem Netzwerk auch das europaweite Gesamtkunstwerk „Earth Speakr“ von Ólafur Elíasson, das der deutsch-dänische Künstler im Auftrag des Auswärtigen Amtes gestaltet.
 
Neben diesen Initiativen führt das Goethe-Institut im Rahmen von EU 2020 auch noch weitere Großprojekte mit europäischem Fokus durch. Hierzu zählen unter anderem das Festival von Freiraum und die Konferenzserie zur Mehrsprachigkeit in Europa. 
 


Veranstaltungen

Erzähle mir von Europa

Im Rahmen des Projekts Erzähle mir von Europa lud das Goethe-Institut bekannte Persönlichkeiten dazu ein, über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Europas zu diskutieren. Unser Gast war die die deutsch-tschechische Schriftstellerin Alena Wagnerová. Außerdem halfen wir dem NAO-Roboter auf seiner Reise durch Europa und stellten ein Klang-Kunstprojekt Marc Matters vor. Mehr dazu im Video.
Das Auswärtige Amt und das Goethe-Institut begleiteten die deutsche EU-Ratspräsidentschaft mit diesem Projekt.

Freiraum Festival 2020

Das Goethe-Institut veranstaltet mit über 50 Partner das Projekt Freiraum seit 2017. Es widmet sich den Fragen: Was ist Freiheit heute in Europa? Wo ist sie in Gefahr? Wie stärken wir sie? Zum Anlass hat unser Partner das Institute H21 eine Podiumsdiskussion rund um die Freiheit in Europa organisiert.

Couch Lessons © Goethe-Institut

Talking about Europe
Couch Lessons

Jeden Mittwoch diskutieren im digitalen Format Couch Lessons KI-Expert*innen aus der ganzen Welt über die Möglichkeiten, Herausforderungen und Risiken, die mit algorithmischen Entscheidungssystemen einhergehen.

Themenraum Europa im Prager Goethe-Institut © Pavlína Jáchimová / Goethe-Institut

Themenraum
Zurzeit geschlossen: Themenraum Europa

Was macht Europa aus? Wie wollen wir zukünftig in Europa leben? Welche Themen wollen wir europaweit auf den Weg bringen?


Unsere europäischen Projekte

Ausschnitt der Beine von zwei Skateboardfahrern. Goethe-Institut / Getty Images

Wettbewerb
#oekoropa

Wie wollen wir zukünftig in Europa reisen, ohne die Umwelt stark zu belasten? Schüler*innen im Alter von 16 bis 19 Jahren und Lehrer*innen sind eingeladen, sich mit ihrem innovativen Konzept zu beteiligen. Macht auch ihr von Zuhause mit!

Blick durch die „Verschwindende Wand“ mit einigen Zitaten Foto (Ausschnitt): © Natalia Cheban

„Verschwindende Wand“
Europäische Vielfalt

Die interaktive Wandinstallation „Verschwindende Wand“ vereint Zitate aus der europäischen Hoch- und Popkultur und macht dadurch die Vielfalt Europas erfahrbar. Ab Sommer 2020 sind die aufsehenerregenden Installationen in zehn europäischen Ländern zu sehen.

Logo des Projekts Europaküche Illustration: © Daniela Burger

„Europaküche“
Gastfreundschaft als Leitgedanke Europas

Was passiert, wenn wir Fremde an unseren Tisch einladen? Zwischen August und Dezember 2020 treffen sich zehn Künstler*innen über Grenzen hinweg mit Menschen in zehn europäischen Städten, um Europa neu zu denken. Wo könnte man besser damit anfangen, als am Küchentisch?
 

Erzähle mir von Europa - Key-Visual in Beige © Groupe Dejour

„Erzähle mir von Europa“
Geschichten über Generationen hinaus

Europa ist mehr als ein Kontinent oder eine Idee. Europa setzt sich aus vielen Geschichten zusammen – persönliche Geschichten von Menschen unterschiedlicher Generationen. Das Projekt „Erzähle mir von Europa“ erweckt Erinnerungen bekannter Europäer*innen zum Leben und lädt zum Zuhören und Diskutieren ein.

Logo des Projekts Generation A=Algorithmus Illustration: © Tobias Schrank

„Generation A“
Zur Zukunft Künstlicher Intelligenz

Big Data, Algorithmen oder Deep Learning: Künstliche Intelligenz (KI) verändert unser Leben und ist längst im Alltag präsent. Welche Potenziale bietet KI und wie können wir sie sicher in zukünftige Gesellschaften integrieren? Diesen Fragen geht das Projekt „Generation A = Algorithmus“ in vielfältigen Formaten nach. So gibt unter anderem die Reihe „Couch Lessons“ jeden Mittwoch Einblick in verschiedene Bereiche der KI.

Die EU2020-Projekte des Goethe-Instituts werden gefördert mit Sondermitteln des Auswärtigen Amts zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020.  
Hellgrünes Logo des Goethe-Instituts auf weißem Grund Logo EU 2020

KI-Residenzen © Lena Ziyal

Nachdenken über künstliche Intelligenz
KI-Residenzen

Das Goethe-Institut engagiert sich weltweit für einen interkulturellen Austausch und interdisziplinäre Diskurse. Mit dem KI-Residenzprogramm möchten wir einen Dialog von Kunst und Technik genauso anstoßen wie einen Dialog über die Grenzen europäischer Länder hinweg.

Das Logo des Projekts Earth Speakr © Olafur Eliasson

„Earth Speakr“
Ein partizipatives, europaweites Kunstwerk

„Earth Speakr“ ist ein Kunstwerk von Olafur Eliasson, realisiert mit seinem Studio, Kindern und Jugendlichen, kreativen Partner*innen, Wissenschaftler*innen und Expert*innen. Das Kunstwerk beginnt am 1. Juli und wird im Laufe des Jahres Gestalt annehmen – durch die Beteiligung von jungen Menschen in der gesamten EU. Das Projekt wird vom Auswärtigen Amt aus Anlass der deutschen EU Ratspräsidentschaft 2020 gefördert und in Kooperation mit dem Goethe-Institut realisiert.

Konferenzserie "Mehrsprachigkeit in Europa" Foto (Ausschnitt): Eric Berghen

„Europa. Deine Sprachen“
Konferenz zur Mehrsprachigkeit in Europa

24 offizielle Amtssprachen, 60 Regional- und Minderheitensprachen, ungezählte Dialekte und Sprachvarianten: Europa ist ein Kontinent der Mehrsprachigkeit. Deutschland, das Land in der EU mit den meisten Nachbarn, und der Blick nach nebenan: Was können wir voneinander lernen? Anlässlich des europäischen Trio-Ratsvorsitzes Deutschland – Portugal – Slowenien beleuchtet das Europanetzwerk Deutsch des Goethe-Instituts diese und weitere Fragen mit hochrangigen Expertinnen und Experten.

DYI © Debate Your Issue

EU-Projekt
Debate Your Issue

Ermutige und inspiriere deine Mitbürger*innen, sich auszudrücken und sich in den Austausch von Ideen auf lokaler, nationaler und EU-Ebene einzubringen. Für einen kritischen Gedankenaustausch!

Freiraum Freiraum

Europa
Freiraum

Was bedeutet heute Freiheit in Europa, wo ist sie eingeschränkt oder in Gefahr? Welchen Wert hat Freiheit? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Großprojekt FREIRAUM.

European Songbook ©MagdaEhlers

Musik
European Songbook

Das „European Songbook“ ist eine Sammlung von Songs, die Künstlerinnen und Künstler aus Europa mit unserem Kontinent verbinden, und die in ihrem Leben eine Rolle gespielt haben. Ein Liederbuch, das nicht zuletzt über die verbindende Kraft eines kulturellen Europas erzählt.

Europäischer Tag der Sprachen © Europäischer Tag der Sprachen

Tag der Sprachen
Europäischer Tag der Sprachen

Das Jahr 2001 wurde vom Europarat zum Europäischen Jahr der Sprachen erklärt. Seitdem wird auch jedes Jahr am 26. September der Europäische Tag der Sprachen in den 47 Mitgliedsländern gefeiert.

Ein Teil der Eunic Library im Goethe-Institut © Goethe-Institut

Ausleihe
Eunic Library

In einem Sonderregal präsentieren wir übersetzte Bücher, die von den Kulturinstituten von EUNIC Prag und Teilnehmern des Projektes empfohlen worden sind.

Shared Cities: Creative Momentum © SCCM

Tauschkultur
Shared Cities: Creative Momentum

Shared Cities: Creative Momentum hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität in Europas Städten zu verbessern. Gemeinsam erkunden wir unterschiedliche Aspekte des Teilens und der Stadtplanung, um so neue Wege zu entdecken, wie wir in unseren Städten leben.

Wichtiger Hinweis © Colourbox

Bibliothek
Bücher zum Thema Europa in unserer Bibliothek

In unserer Bibliothek können Sie verschiedene Bücher zum Thema Europa ausleihen.


Auswahl von Büchern zum Thema Europa in der Onleihe


Artikel zum Thema

Erbstücke. Europäische Geschichten Grafik: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Europa
Erbstücke. Europäische Geschichten

Würfelzucker, Genossenschaften, Ansichtskarten: Diese Erfindungen und Errungenschaften sind nicht einfach nur in Europa, sondern im europäischen Austausch entstanden.

Europa © Vhrsti

Europa
JáDu

Wie soll die Zukunft der EU aussehen, wenn wir auf ihre Vorteile nicht verzichten, ihre Fehler aber reparieren wollen? Und wo fangen wir am besten an?


Links zum Thema

EUNIC © EUNIC EUNIC ist die Vereinigung der Kulturinstitute der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Das Goethe-Institut ist Teil dieses Netzwerkes.

EUNIC

Top