Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Uta-Maria Heim
Toskanische Beichte

 © Gmeiner Die Spur führt vom Bodensee in die Toskana. Dorthin macht sich ein Pfarrer auf, dem ein Unbekannter einen Mord gebeichtet hat und der sein Handy liegen lässt. In Italien schliddert der neugierige Pfarrer in eine fiese Intrige innerhalb der katholischen Kirche, die sich als ziemlich tödliche Institution erweist. Uta-Maria Maria steht für literarisch anspruchsvolle, originelle und virtuos vertrackte Kriminalromane, die sich abseits der Genre-Konventionen bewegen, ohne sie deshalb außer Kraft zu setzen.
 

Uta-Maria Heim
Toskanische Beichte
Klett/Cotta, Stuttgart, 2016
ISBN 9783839221259
352 Seiten

Der Titel im Katalog der Bibliothek des Goethe-Instituts Prag.

Top