Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Jan Costin Wagner
Sakari lernt, durch Wände zu

 © Galiani Im finnischen Turku sitzt ein Mann nackt im Brunnen auf dem Marktplatz, ein Messer in der Hand. Und plötzlich ist er tot. So rätselhaft beginnt der neue Fall von Wagners Serienheld Kimmo Joentaa, dem empathischen Polizisten. Die Angelegenheit wird in einer mehrfachen Familienkatastrophe enden, in Tragik und Leid. Und einem utopischen Momentchen Glück. Feuilletondarling Wagner bleibt seinem Rezept treu: Poetisch hochsensible Schilderungen von hochproblematischen Menschen in Extremsituationen. Edel und erlesen.
 

Jan Costin Wagner
Sakari lernt, durch Wände zu gehen
Galiani Verlag, Berlin, 2017
ISBN 9783869710181;
233 Seiten

Der Titel im Katalog der Bibliothek und in der Onleihe des Goethe-Instituts Prag

Top