Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Themenraum
Zukunft jetzt!

Erderwärmung, Artensterben und extreme Witterungen gehören zu den dringlichsten Problemen unserer Zeit. Wie kann jede*r von uns eine nachhaltige Zukunft mitgestalten? Bringen Sie Ihre Ideen mit in unseren Themenraum!

Themenraum Zukunft jetzt!© Goethe-Institut/Anna Pleslová
Umwelt Clowns © Goethe-Institut

Für Kinder und Jugendliche
Jiří und Alex

Die Umweltclowns Jiří und Alex widmen sich in kurzen Videos auf Deutsch und Tschechisch wichtigen Zukunftsfragen. Ihre lustigen Einfälle sollen Schülerinnen und Schüler zwischen 8 und 12 Jahren zum Lachen, aber auch zum Nachdenken bringen.

Ausschnitt der Beine von zwei Skateboardfahrern. Goethe-Institut / Getty Images

Wettbewerb
#oekoropa

Wie wollen wir zukünftig in Europa reisen, ohne die Umwelt stark zu belasten? Schüler*innen im Alter von 16 bis 19 Jahren und Lehrer*innen sind eingeladen, sich mit ihrem innovativen Konzept zu beteiligen. Macht auch ihr von Zuhause mit!

Zukunft ist jetzt (Deutsch-tschechischer Zukunftfonds) © Deutsch-tschechischer Zukunftfonds

Förderungsmöglichkeit
„Die Zukunft ist jetzt – Gemeinsam nachhaltig handeln“

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds wird im Jahre 2020 verstärkt deutsch-tschechische Projekte unterstützen, die sich mit Ökologie, Natur- und Klimaschutz, Umweltbildung und nachhaltigem Lebensstil beschäftigen.

Bücher zur Nachhaltigkeit © Goethe-Institut Tschechien

Bibliothek
Bücher und DVDs über Nachhaltigkeit

In unserer Bibliothek können Sie zahlreiche Bücher und DVDs zum Thema Nachhaltigkeit ausleihen.


Testen Sie sich selbst!

Quiz: Entweder-Oder? © Pfeffermind Games

Teste deinen Ökotyp!

Was bist Du für ein Ökotyp? Unser Quiz wird auf Schnelligkeit gespielt.

Spiel: CO2-Rechner: Umdenken - von der Natur lernen © Pfeffermind Games

CO2-Rechner

Wenn es um Umwelt geht, ist jede(r) gefragt. Fahrrad oder Auto? Camping-Urlaub oder Langstreckenflug?

Quiz: UmDieWelt © Pfeffermind Games

Quiz: UmDieWelt

Wie gut kennst du dich auf der Welt aus? Weißt du Bescheid? Teste dein Wissen in unserem Quiz.


Lebensstil und Konsum

Mit dem BH in die Werkstatt Foto: © Isabelle Daniel

jádu
Mit dem BH in die Werkstatt

In ihrer Dessous-Werkstatt „anderwear“ im Berliner Stadtteil Reinickendorf schneidert Anke Prüstel Dessous nach Maß – und repariert abgetragene und fehlerhafte Unterwäsche. Die Werkstatt ist Prüstels Antwort auf die von ihr verhasste Wegwerfgesellschaft.

Zu früh kaputt Foto: © Murks? Nein Danke! | murks-nein-danke.de

jádu
Zu früh kaputt

Kaum ist die Garantie abgelaufen, bewegt sich der Mixer nicht mehr. Und der Drucker gibt von heute auf morgen den Geist auf, irreparabel. Um den Umsatz zu steigern, verringern manche Hersteller die Lebensdauer ihrer Produkte. Stefan Schridde von der bürgerschaftlichen Initiative Murks? Nein Danke! will sich dagegen wehren.

Werft keine alten Möbel weg Foto: © Irena Dudová

jádu
Werft keine alten Möbel weg

Warum sollte man alte Möbel wegwerfen, wenn sie vielleicht noch jemand brauchen könnte? Ohnehin träumt nicht jeder von neuen Möbeln, manche wollen Sachen mit Patina. Dafür gibt es in Prag den Laden „Z pokoje do pokoje“ (etwa: Von einem Zimmer ins andere).


Nachhaltigkeit in der Stadt


Nachhaltiges Reisen


Links zum Thema

Top