Das kleine Glück
Fotowettbewerb

Das kleine Glück © Goethe-Institut


Die große Welt des kleinen Glücks

Fragt man Kinder und Jugendliche, was sie glücklich macht, dann bekommt man schon einmal Antworten wie „meine Freunde treffen“, „eine Party feiern“, „shoppen gehen“ oder auch „um die Welt reisen“. Doch wo findet man das Glück, wenn während einer globalen Pandemie die Schulen und Vereine, alle Klubs, Bars und Restaurants, sämtliche Geschäfte außer den Supermärkten und sogar lange vergessene Grenzen geschlossen sind?

Um den Fokus in grauen Pandemietagen auf die kleinen Glücksbringer des Alltags zu lenken, wurde daher im Herbst 2020 der Foto- und Filmwettbewerb „Das kleine Glück“ in der Region Mittelosteuropa initiiert. Der Fotowettbewerb richtete sich dabei an alle aktuellen Schüler*innen der PASCH-Schulen der Region und insgesamt erreichten die Jury 71 überaus vielfältige und kreative Einsendungen von 46 Schüler*innen aus 7 Ländern. Alle Schulformen und Altersstufen waren beim Wettbewerb vertreten.

Hier sind die 15 Bilder, die von der Jury prämiert wurden und die nun zentraler Teil einer Materialbox zum Thema „Das kleine Glück“ geworden sind, die an alle PASCH-Schulen der Region Mittelosteuropa verschickt wurde:

Bildergalerie „Das kleine Glück“

Der Filmwettbewerb rief alle PASCH-Alumni der Region Mittelosteuropa dazu auf, sich entweder dokumentarisch oder im Spielfilmformat mit der Frage nach dem „kleinen Glück“ auf ganz persönliche Art und Weise auseinanderzusetzen. Im Ergebnis entstanden 6 fantastische Kurzfilme, die hier angesehen werden können.

Vielen Dank allen Mitwirkenden und vor allem Teilnehmer*innen an diesem Projekt und noch einmal einen Herzlichen Glückwunsch allen Preisträger*innen!
Top