Publikationen

Programmheft September-Oktober 2018


Programmheft September-Oktober 2018 Programmheft September-Oktober 2018

Liebe Freunde des Goethe-Instituts,
unser Herbstprogramm bringt wie immer das große Filmfestival, dazu diesmal mit Ilja Trojanow, Reiner Stach, Philipp Winkler, Jaroslav Rudiš besonders viel Literatur.
 
Dass die Tschechen mit Karl Marx nicht mehr so viel anfangen können, ist bekannt. Dass sie eine alte Liebe zu Karl May pflegen, hingegen weniger. Anlass für uns, die beiden deutschen Klassiker mit Vornamen Karl in einem neuen Themenraum gemeinsam zu präsentieren – gewiss auch in ironischer Absicht.
 
Auf dem Titel unseres Programmhefts sehen Sie ein Detail des Sockelsteins des alten Karlsbader Goethe-Denkmals, der nach dem Krieg viele Jahrzehnte unter der Erde ruhte. Nun soll er an einem neuen Platz in Karlovy Vary wieder aufgestellt werden, als Zeuge und Dokument der besonderen und wechselhaften Geschichte der deutsch-tschechischen Kulturbegegnung.
 
Nach beinahe fünf Jahren, in denen ich das Glück hatte, an dieser Geschichte ein klein wenig mitzuschreiben, verabschiede ich mich – mit Dank und guten Wünschen.
 

Ihr Berthold Franke, Institutsleiter
  Sie können das Programmheft herunterladen oder bei uns bestellen. Sie können auch unseren elektronischen Newsletter abonnieren.